Verbesserung Spontaner Aufstand

  • hallo User,

    Ich habe einen Vorschlag zum Einsatz "Spontaner Aufstand".


    Und zwar ist mir aufgefallen das bei diesem Einsatz sehr viele Gefangene auftreten.


    Ist es möglich das bei diesem Einsatz eine Prozentuale Erhöhung des Gefangenentransporter gibt.


    Zur Zeit ist ja ein Gefangenentransporter Pflicht.

    Mein Vorschlag das z.B. Ein 2. GefKw mit einer Wahrscheinlichkeit von 20-25% angefordert werden könnte ( zum schnelleren Abtransport in eine Zelle)


    Bitte nicht direkt fertig machen.

    Den ich weiß das Sebastian sich dabei was gedacht hat, jedoch finde ich es etwas nervig wenn ich nach dem Einsatz trotz GefKw noch 5-6 Streifenwagen einer Zelle zuweisen muss.


    Oder hat jemand eine Andere Lösung?

  • Hallo Keks haste schon mal probiert über AAO einfach nen 2. GefKw hin schicken - kannste den 2. Dann beladen ?? Ich bekomm den Einsatz sehr selten sonst würde ich es mal testen - aber im allgemeinen find ich den Vorschlag OK :thumbup:

    Liebe Grüße
    aus dem schönen Rottal ;)


    "Gott zur Ehr - Dem Nächsten zur Wehr"

  • Kenne das Problem und bin selber genervt davon.


    Zuerstmal: Tritt der Einsatz erst ab zwei Bepols auf oder bereits ab einer?

    Kann ein zweiter GefKw (sollte er primär alamiert werden) es unterbinden, dass etwaige FustW Gefangene transportieren?


    Mögliche Änderungen wären:

    - Mehr Gefangene pro GefKw

    - Mehr Gefangene pro FuStW

    - FüKw = automatische Zuweisung (gibts n eignen Thread dazu)

    - zwei GefKw pro Ausbau

  • Der Einsatz kann ab einer 1.BPol auftreten.

  • Ich würde dir ebenfalls dazu raten, einen 2. oder 3. GefKW mitzuschicken, das wäre am einfachsten.


    Dazu Folgendes:

    - Mehr Gefangene pro GefKW: DAGEGEN, wir haben schließlich einen polizei-üblichen GefKW und keine rollende GeSA mit 100 Plätzen.

    - Mehr Gefangene pro FuStKW: DAGEGEN, in einen Streifenwagen kommt aus Sicherheitsgründen nur ein Gefangener.

    - FüKW mit automat. Zuweisung: Grundsätzlich DAFÜR, behebt aber nicht das Problem, dass zu viele Gefangene vor Ort sind und weitere Einsatzmittel angefordert werden müssen.

    - 2 GefKW pro Ausbau: DAGEGEN, da es dem Zug-Aufbau der Hundertschaften widerspricht. Wer mehr GefKWs haben will, soll sich eine 2. BPH-Wache daneben bauen.


    LG

    JodelCop

  • keks192221 ich dachte wir hätten das Thema mit Änderungen bei Einsätzen endlich mal durch aber nö kommt der nächste.

    Aber dem Vorschlag spricht im Grunde nichts dagegen, wenn es dann auch möglich wäre einen zweiten Gefangenentransporter an der BePo zu kaufen.

    Denn ich habe da keine große Lust, 30 min auf den nächsten zu warten.


    Also wenn es möglich ist einen zweiten Gefangenentransporter an der BePo zu kaufen, Dafür wenn nicht Dagegen.


    1) Blödsinn, 5 Gefangene sind völlig ausreichend

    2) Blödsinn, 1 Gefangener auch hier ausreichend, wenn mehr da drin sitzen, könnten die sich absprechen und so eine Aufklärung einer Straftat entgegenwirken

    3) Könnte man nochmal drüber sprechen

    4) Zwei GefKw unterstütze ich

  • Ich verstehe die Diskussion nicht. Wo liegt das Problem, bis zu 5 zusätzliche Gefangene mit Streifenwagen wegzukarren? 🤔


    Wer zwei GefKw hat, schickt halt zwei, wer nicht, der nur einen. 🤷


    Der Einsatz scheint übrigens nur aufzutreten, wenn man eine BPH inklusive WaWe hat.


    Hinsichtlich der Änderungsvorschläge ist schon alles gesagt und das meiste auch richtig; daher: siehe oben.

  • DarkPrince

    Hat das Thema mit der Begründung „Auf Wunsch des Erstellers“ in den Papierkorb verschoben
  • DarkPrince

    Hat das Thema geschlossen