Wasserschutzpolizei

  • 4. In den Bergen wirst du keine Festrumpfboote finden. Dadurch ist es eine Rwgionale Besonderheit und Regionale Besonderheiten werden im LSS meines Wissens nach nicht eingeführt.

    Da ließe sich streiten, da du an Seen oder großen Flüssen auch im Süden das antriffst (Donau, Chiemsee, Bodensee, ...)

    3. Es gibt einen bestimmten Grund warum es keine Festrumpfbotte im Spiel gibt. Die Entwickler wissen nicht, wie sie Programmieren sollen, dass man Wasserstraßen benutzt werden.

    Jup; eine Lösung wäre, dass die Fahrzeuge per Anhänger zum Einsatz gebracht werden; Wasserstraßen sind schwer umzusetzen;



    1.besser ausgearbeitet

    2. in gutem Deutsch geschrieben

    wäre ich auch dafür. Einfach noch ein bisschen besser ausarbeiten, zum Beispiel wie sollen die Fahrzeuge heißen?


    Das sowieso;


    Außerdem: Vorschlag existiert bereits; Suche benutzen

    Wasserschutzpolizei

    Leitstellenspiel-Zocker seit: Nov 2016 - Aktueller Rang: Landesbrandmeister

    ------------------------------------

  • Mein Vorschlag:

    (ähnlich wie Wasserrettung)


    • Gebäude:

    Name:

    Wasserschutzpolizei

    Kosten:

    300.000 Credits


    Kosten Stellplatz:

    1. 10.000 Credits

    2. 10.000 Credits

    3. 50.000 Credits

    4.-... alle 100.000


    Fahrzeuge die beim Kauf enthalten sind:

    1 MTW Wasserschutzpolizei


    Wache kann auf Einsatzbereit und Nicht Einsatzbereit gestellt werden.


    • Ausbauten:

    Wasserschutzpolizei:

    Kosten:

    15.000 Credits


    Schaltet Fahrzeuge der Wasserschutzpolizei frei. Diese sind dann im Fahrzeugmarkt erhältlich.

    (GW-Wasserschutzpolizei, GW-Polizeitaucher, MTW-Wasserschutzpolizei, Anhänger mit Boot)


    Polizeidienststelle:

    Kosten:

    40.000 Credits


    Schaltet 3 Stellplätze für FuStW frei.


    Beschreibung der Fahrzeuge:


    FuStW:

    erklärt sich von selbst


    MTW-Wasserschutzpolizei:

    -Transport von Boot

    -Transport von 1-6 Personen


    GW-Wasserschutzpolizei:

    -Transport von Boot

    -Benötigt 2 Personen mit Ausbildung Wasserschutzpolizei

    -Benötigt 2 Personen mit Ausbildung Schiffsführer


    GW-Taucher:

    -Transport von Boot

    -Benötigt 2-3 Personen mit Ausbildung Polizei Taucher


    Anh Boot:

    -Boot auf Anhänger

    -Benötigt 0 Personal

    -Bei der Einsatzstelle wird Personal benötigt: 1 Taucher, 1 Schiffsführer, 2 Wasserschutzpolizei

    -Benötigt Zugfahrzeug

  • Und welche Aufgaben soll ein solcher MTW oder GW oder was auch immer WaPo haben?

    HIER geht es zu meinen Grafiken aus dem Saarland; HIER geht es zu meinen sonstigen Grafiken


    80851-zlf-ani-png          81885-f%C3%BCkw-ani-png          84183-rtw-ani-png


    Blaulichtverband Saar-Lor-Lux sucht neue Mitglieder

    !Zur Zeit nehme ich KEINE Grafikwünsche an!
    als Realbauer muss man bereit sein, einen Tod zu sterben , um seine Ziele mit den gegebenen Möglichkeiten umzusetzen!

    #BleibtZuHause

  • Einsätze wie z.B.:


    Kontrolle eines Schiffes:


    Verdienst:

    2000


    Dauer:

    5 mim


    Benötigt:

    1 FuStW

    1 Boot

    1 GW-Wasserschutzpolizei


    Absicherung Schwimmwettbewerb:


    5.000 Credits


    Dauer: 30 min


    2 Boote

    1 GW-Taucher

    1 GW-Wasserschutzpolizei

    2 FuStW

  • Laut BOS gibt es ganze 3! GW-Wasserschutzpolizei in Berlin, sonst nirgendwo in Deutschland

    Den MTW findet man dort überhaupt nicht und den GW-Taucher nur als Tauchkraftwagen... grandiose 8 mal.


    Das ist noch viel seltener als Reiterstaffeln.


    So eine Erweiterung wird jeden Realbauer freuen und in Berlin bauen lassen :D


    Ich möchte kein Spielverderber sein, aber da würde ich eher aus einer Wasserrettung eine "Wasserschutzpolizei" bauen und mit eigenen Fahrzeugkategorien arbeiten.

  • Ich möchte kein Spielverderber sein, aber da würde ich eher aus einer Wasserrettung eine "Wasserschutzpolizei" bauen und mit eigenen Fahrzeugkategorien arbeiten.

    Kann man super mit bestehenden Mittel lösen :thumbup:

    Gibt dann zwar keine eigenen WaPo-Einsätze, aber solange die Wasserstraßen nicht ins Spiel kommen (dauert wohl noch einiges), dann hat eine reine WaPo wenig Sinn. auch wenn sich Szenarien finden würden.


    Nimm dir zur Not eine reine Wasserrettung, benenne die um, gib den Fahrzeug Grafiken und eine eigene Kategorie (damit die nur zu bestimmten Einsätzen rausfahren)

    Leitstellenspiel-Zocker seit: Nov 2016 - Aktueller Rang: Landesbrandmeister

    ------------------------------------

  • Da bist aber etwas falsch. Selbst bei uns in Bayern gibt es Wasserschutzpolizei, Kelheim, Passau und Regensburg fallen mir spontan ein.

    Den Vorschlag finde ich gut.

  • Dann wollen wir mal Korinthen kacken:

    1. Grisu-Dorfen bezog sich auf Bos-info. Das es dort nur 3 in Berlin gibt ist nicht falsch.

    2. Wikipedia listet 10 Bundesländer mit WaPo auf. Damit sind es 2 mehr als die Berittene Polizei (8).

    3. Die Datenlage von openSTREETmap ist viel zu schlecht (bzw. nicht vorhanden) um die Schiffe auch nur ansatzweise adäquat zu simulieren. Dann eine Organisation einbauen zu wollen deren Primäreinsatzgebiet in Fließ und Binnengewässern ist halte ich für einen absolut falschen Schritt.

    Versuch' dein Standpunkt zu vertreten doch auch jene zu achten

    Die vielleicht and'rer Meinung sind, nimm es bequem und gelassen - Michael Zöttl, 2019

    Der beste Verband in Aachen und Umgebung: leitstellenspiel.de/alliances/1100

  • 2. Wikipedia listet 10 Bundesländer mit WaPo auf.

    selbst dort ist es nicht vollständig - so fehlt dort z.B. die WaPo Saarland

    HIER geht es zu meinen Grafiken aus dem Saarland; HIER geht es zu meinen sonstigen Grafiken


    80851-zlf-ani-png          81885-f%C3%BCkw-ani-png          84183-rtw-ani-png


    Blaulichtverband Saar-Lor-Lux sucht neue Mitglieder

    !Zur Zeit nehme ich KEINE Grafikwünsche an!
    als Realbauer muss man bereit sein, einen Tod zu sterben , um seine Ziele mit den gegebenen Möglichkeiten umzusetzen!

    #BleibtZuHause

  • Da bin ich dagegen. Wenn eine Wasserschutzpolizei jemals eingeführt werden sollte, dann bitte auch richtig. Dann möchte ich richtige Schiffe haben, die auf richtigen Wasserstraßen fahren. Keine Behelfslösungen a la ein GW-Wasserschutzpolizei zieht ein Schlauboot zur Einsatzstelle. Wenn das Kartenmaterial das (noch) nicht hergibt, dann soll man es lieber gleich lassen.


    Ich finde der Reiz würde ja gerade darin liegen, dass große Schiffe von Polizei und Feuerwehr auf der Elbe schippern. Trailer die Boote durch die Stadt fahren, haben wir mit Wasserrettung und THW doch schon.

  • Ich finde der Reiz würde ja gerade darin liegen, dass große Schiffe von Polizei und Feuerwehr auf der Elbe schippern. Trailer die Boote durch die Stadt fahren, haben wir mit Wasserrettung und THW doch schon.

    Und das ist ja der Punkt, dann baut man eine Wasserrettungswache und benennt sie entsprechend.
    Solange der Rest nicht machbar ist, aufgrund des Kartenmaterials, wirds halt nix.
    Den Katastrophenschutzbootzug der WSP 7 wirds eh nicht geben, das ist ein Hamburger Unikat.

  • Immer wieder gut, für eine Aussage, die ohnehin schon Konsens ist, nochmal ein zwei Monate altes Thema auszugraben ... :thumbup: