Fahrzeuge aneinander binden/ gemeinsam alarmieren

  • Schön, dass wir jetzt wissen, wie man das Problem mit den AB-EL lösen kann. Das hier soll ja aber viel mehr derartiger Probleme lösen. Mit Fahrzeugbindung wäre das extrem einfach. Keine tolle neue AAO-Funktion, oder irgendwas. Sondern einfach den AB-EL so einstellen, dass er den entsprechenden MTW (oder MTF) mitnimmt.

  • Schön, dass wir jetzt wissen, wie man das Problem mit den AB-EL lösen kann. Das hier soll ja aber viel mehr derartiger Probleme lösen. Mit Fahrzeugbindung wäre das extrem einfach. Keine tolle neue AAO-Funktion, oder irgendwas. Sondern einfach den AB-EL so einstellen, dass er den entsprechenden MTW (oder MTF) mitnimmt.

    Man nehme eine AAO. Geben dem MTW den Namen MTW-IuK, packe den in eine AAO und den AB-EL in eine AAO. Jetzt siehst du anhand der Anfahrtzeiten ob der reine ELW2 oder der AB mit dem IuK schneller ist. Problem gelöst. Dazu bedarf es kein eingreifen seitens der Devs.

  • Man nehme eine AAO. Geben dem MTW den Namen MTW-IuK, packe den in eine AAO und den AB-EL in eine AAO. Jetzt siehst du anhand der Anfahrtzeiten ob der reine ELW2 oder der AB mit dem IuK schneller ist. Problem gelöst. Dazu bedarf es kein eingreifen seitens der Devs.

    ... wenn die Berechnung der Anfahrtzeiten eine bessere Performance hätte, wäre das sicher eine gute Lösung.

  • Ich hab mit der Anfahrtszeit überhaupt keine Probleme. Ausserdem, wenn wir ehrlich sind. Wenn du auf Turbo hast und durchweg Einsätze machst hast du evtl 30-35 Einsätze maximal gleichzeitig offen....das ist total übersichtlich und man könnt schon fast wissen welches Fahrzeug wo ist.

  • Man nehme eine AAO. Geben dem MTW den Namen MTW-IuK, packe den in eine AAO und den AB-EL in eine AAO. Jetzt siehst du anhand der Anfahrtzeiten ob der reine ELW2 oder der AB mit dem IuK schneller ist. Problem gelöst. Dazu bedarf es kein eingreifen seitens der Devs.

    Danke fürs lesen. Darum geht es überhaupt nicht.


    Es geht mir darum, dass das Binden von Fahrzeugen aneinander deutlich mehr Probleme auf einem viel einfacheren Weg löst.


    Man kann auch ganze Züge so konstruieren und dafür sorgen, dass ganze Einheiten geschlossen alarmiert werden, sodass Einheiten nicht zerpflückt werden.

    Gibt einfach mehr Möglichkeiten als den AB-EL.


    Und der Aufwand wird wohl nicht sonderlich groß sein. Fahrzeug rückt aus, das andere rückt hinterher 🤷🏼‍♂️

  • Bin immer noch in dieser Form dafür ;)

  • Im Gründe würde es reichen wenn man AAO Kombis selbst erstellen könnte...



    Beispiel: ELW 2 oder MTW und AB-ÖEL


    also das worum es hier grad geht. Bei einigen wird es uns ja vom Spiel selbst angeboten, bei anderen nicht. Das würde das Problem als solches lösen. Denke wenn man es so formuliert kann man es sich da besser vorstellen. Da brauch man dann auch keine Fahrzeuge aneinander binden.

  • Nein. Eben nicht :rolleyes:


    Das gemeinsame ausrücken ermöglicht noch viel mehr. Die Personalproblematik ist nur eine Sache, die man damit lösen kann.


    Es hilft auch Realbauern, die ihre freiwilligen Feuerwehren im Zug alarmieren möchten. Ein Fahrzeug alarmieren und der Rest fährt mit.

    Bin immer noch in dieser Form dafür ;)

    Wenn es dir darum geht, dass beide Fahrzeuge immer in Kombi rausfahren, kannst du ja einfach bei beiden einstellen, dass sie einander alarmieren. ;)

  • Siehst du, wenn man das richtig erklärt kann man es sogar auch verstehen. Mit dieser Erklärung bin sogar ich dafür...

  • Das Konzept finde ich auch toll und hatte es glaube ich vor langer Zeit auch schon mal vorgeschlagen. Gerade wenn man auch schon eine gewisse Anzahl von Wachen hat, ist es beinahe ein Ding der Unmöglichkeit, jeder in der Realität immer zusammenausrückende Fahrzeugkombination einzeln eine AAO zu basteln.

  • Weiteres Beispiel für eine oder Verknüpfung wären auch noch die boote von verschiedenen Hilfsorganisationen weil man dann nur noch 1. Aao Bütten bräuchte und nicht einen für das thw wasserrettung usw.

  • Alternativ kommt mir gerade noch eine andere Idee. Dabei würde man die eigenen Fahrzeugklassen mit einbinden.


    Dann würde das Fahrzeug nur dann sein Gefolge mitnehmen, wenn es über die eigene Fahrzeugklasse ausgewählt wird, ähnlich dem GRTW.


    Dann könnte man in den Einstellungen ggf. mehrere Züge festlegen, die sich alarmieren lassen und bei der Alarmierung wählt man dann einmal das Fahrzeug selber aus und dazu noch, ob das Fahrzeug einzeln ausrückt oder mit einem Zug. Das wäre natürlich das ganze in Perfektion

  • Den gibt es doch schon. Boote (Allgemein) nennt der sich.

    Problem ist hierbei das man auch noch personal mit wasserrettungs Lehrgang brauch diese aber bei der wasserrettung im gw-wasserrettung (der das Boot zieht) schon dabei sind aber beim thw diese fehlen ähnlich bei der Feuerwehr mit ABs