Geplante Einsätze - Erhöhung der Anzahl / Kopplung an Wachenanzahl

  • Es wird ja leider kaum etwas mitgeschleppt, sondern jeder muss ja immer wieder das Rad neu erfinden ... Wir waren mal soweit, dass wir ein Dropdown gut fänden, in dem man die maximale Zahl an vorgeplanten Einsätzen einstellen kann. Wer keinen Bock darauf hat, setzt den auf 0, wer in die Vollen geht, auf das Maximum, und wer etwas kürzer treten will, regelt den Wert etwas runter. – Quasi wie bei der Einsatzgeschwindigkeit.


    Mit dieser Konstellation fände ich es auch unschädlich, für jeden Rang (beginnend mit 2 für den ersten) einen zusätzlichen Slot freizuschalten. Wem das zuviel ist, der tritt eben etwas auf die Bremse.

  • Moin,


    ich bin nach wie vor für eine erhöhung der Anzahl der Sicherheitswachen

    Gruß


    Alex



    ----------------------------------------------


    Admin im Verband Einsatzkräfte NRW & Umgebung



    Ich kann zwar schonmal direkt sein und an die Decke gehen, aber eigentlich bin ich ein ganz lieber Kerl und beiße nicht.


    Einmal editiert, zuletzt von Noppes ()

  • Also.

    Ich geb ma mein Senf dazu.


    Grundsätzlich hätten wir heute als Verband ca 50geplante einsätze.

    Das ist ganz okay.

    Wer sie anfahren will, fährt hin, wer nich will, der fährt halt ned hin.

    Und wenn einer ma ned voll wird, Dann ist es halt so, kein drama.


    Grundsätzlich find ich teilweise die Bezahlung auch echt witzlos.. Bekomme teilweise einsätze wo ich ~20autos hinschicken soll und bekomm dafür in 2h nur 3k.. [Vergleich gasexplosion - - > halbe h(oder weniger bei mehr Autos) und 7.5-14.4k]

    Ich hab heud in 12h fast 2mille gemacht.. Da sind 3k in 2h echt ein Witz.

    Und ja. Auch diese 10lfs fallen bei mir auf.

    Ich hab 1300fahrzeuge. Aber davon nur 98hlfs.

    Also fällt pro siwa 1/10 meiner löschfahrzeuge weg! (da ich insgesamt mit tlfs nur 101stk hab da die flfs ja nich mitgezählt werden)

    Und das sehe ich nich ein.

    Elw2 und fustws schick ich meist hin und dann kommt einer der ganz großen von uns und schickt ab und zu noch paar lfs hin.

    Und wenn mal einer dabei is wo 6 oder 8k drin sind fahr ich den auch mal selbst zu.

    Aber hauptsächlich weil ich aktuell alles kleine selbst abarbeite und alles was mehr als 3fz brauche, freigebe und ne stunde später erst abarbeite.(damit alle wachsen können. #teamplay☺️)


    So. Jez zur Diskussion zurück.

    Ich find die Idee mit den rängen sehr gut.

    Allerdings sollte im gleichen Atemzug die Belohnungen deutlich erhöht werden.

    Z. B. Absicherung Rock Konzert gefahrenpotenzial.

    Die hab ich bisher meist mit 8-13k rum gesehn.

    D. H. Dafür das ich ~300polizisten für x Stunden dort binde bekomm ich so wenig? Dafür könnt ich die nochnichmal verpflegen!


    Zudem finde ich allerdings auch die Idee mit dem drop-down Ding intressant. Wer grundsätzlich kein Bock auf geplante einsätze hat, kann sie ja bisher einfach ausblenden. Aber warum erst etwas generieren lassen wenn man eh kein bock drauf hat.. Also...



    Zusammenfassung.

    Für Ranglisten Anpassung - > je Rang 1/2/x mehr.

    Aber gleichzeitig auch deutlich erkennbare gewinnsteigerung wenn ich schon soviele fz binde.


    Potentiell auch die gänzliche Abschaltung der gepl. Einsätze möglich machen.


    Also dafür unter Bedingungen 😅

    Geh doch mal raus, bisschen RL Genießen.


    RL, was das? schick mal link.



    Aktuell 2810 Fahrzeuge (stand 26.08.2021)

    276 Gebäude + 30.554 Personal (kann ich damit schon mein eignes Königreich errichten?:D)

    bester Tag bisher(06.08.2021):

    2989patienten,

    1287 einsätze angefahren(davon 1169(~90,8%) eigene einsätze!

    5,05millionen erspielte credits.

  • Nach ein paar Tage gebe ich dann auch mal mein Senf dazu.

    Und dass ist meiner Meinung nach DEUTLICH zu viel... Zum einen die Anzahl an Fahrzeugen, die gebunden werden, vor allem wenn da paar größere dabei sind. Wenn ich dann noch an kleinere Spieler (z.B. mit 5 SIWAs) denke, die jetzt schon mit ZWEI teilweise überfordert sind, muss das doch nach hinten losgehen...

    Dann muss man auch mal an Verbände denken, aktuell sind es zwischen 10-30, durch dieses System sind es dann ja locker über 200-300 SIWAs gleichzeitig, wer soll da noch durchblicken?

    1) Welche der ganzen SiWa ist den wirklich groß? Die meisten Einsätze benötigen doch nur eine paar wenige Fahrzeuge, Weltkriegsbombe und Gebäudesprengung sind etwas größer und wirklich groß ist doch nur das Bundesliga-Risikospiel mit über 50 Fahrzeuge,


    2) Wenn ich 5 SiWa bekommen kann, dann habe ich mit meinem Vorschlag mind. 375 bzw. 500. Gebäude, und das ist jetzt nicht mehr als kleiner Spieler zu werten.


    3.1) Im großen und ganzen ist ja jeder Spieler für seine eigenen Einsätze verantwortlich, wer Hilfe braucht fragt nach Unterstützung, also sollten dann auch alle Einsätze abarbeitbar sein.

    3.2) Und jeder kann jeden Einsatz anfahren, kann es aber auch sein lassen, wenn man nicht genug Fahrzeuge hat.


    Ich nehme jetzt mal gar nicht CSA als Beispiel, da er auf einem anderen Niveau ist :D Sondern mich: Ich besitze aktuell 3.065 Gebäude.


    Das bedeutet:

    pro 100 Gebäude: 30 Sicherheitswachen

    pro 75 Gebäude: 40 Sicherheitswachen

    Das ist mal ein schöner Vergleich,


    Deinem Profil entnehme ich das du etwa 2,8 Mrd. Cr. insgesamt eingenommen hast und damit 3065 Gebäude gebaut hast.

    Ich habe mit 6,7 Mrd. mehr als doppelt eingenommen, davon zwar noch rd. 1,3 Mrd. auf dem Konto, aber mit 3078 Gebäuden nur ganze 13 mehr wie du.

    Und ich hätte überhaupt kein Problem damit 30-40 geplante Einsätze parallel zu bearbeiten. [Dieser Absatz wurde schon vor ca. 2 Wochen geschrieben, Werte könnten jetzt also abweichen ;)]




    Es wird ja leider kaum etwas mitgeschleppt, sondern jeder muss ja immer wieder das Rad neu erfinden ... Wir waren mal soweit, dass wir ein Dropdown gut fänden, in dem man die maximale Zahl an vorgeplanten Einsätzen einstellen kann. Wer keinen Bock darauf hat, setzt den auf 0, wer in die Vollen geht, auf das Maximum, und wer etwas kürzer treten will, regelt den Wert etwas runter. – Quasi wie bei der Einsatzgeschwindigkeit.

    4.1) Wenn du schon so anfängst, könnte ich jetzt auch noch ein bisschen weiter zurück gehen und sagen wir waren mal bei je 25-50 Wachen einen Einsatz ;)


    4.2) Eigentlich könnte man die Werte von pro 50/75/100 "Gebäude" übernehmen und dann wie du sagtest mit dem Dropdown Menu Auswählen wie du sagtest z.Bsp.: wer viele will stellt auf je 100 Gebäude, wer weniger will stellt auf je 500 oder 1000 Gebäude oder direkt auf 0, also ganz Aus.

    5.) Ich weiß das Realbau so ein sehr brenzliches Thema ist, aber Ich habe sowohl vor mir als auch hinter mir in der Topliste große und aktiv Realbauer, und die hätten mit 30-40 und mehr geplanten Einsätze auch kein Problem. Und die Einsätze kommen ja nur so wie du gebaut hast, Hast viel FW & RD + Pol und dazu ein bisschen THW & BePo, dann bekommst du ja nicht 20x Gebäudesprengung und 10 x Bundesliga Risikospiel parallel. Natürlich kann dank Zufallsprinzip auch mal anders kommen wie man denkt, aber meistens passt es ja.


    5.1) Die Herausforderung ist doch genau das was für die Realbauer so besonders ist, oder nicht? Einsätze wo ich 24-48Std. Zeit für habe sind schwer, aber Zeit Einsätze wo ich sofort reagieren muss ist doch das spannende. Und bei 2-7 Zeit Einsätze sind jetzt nicht besonders herausfordernd :/


    6.) Ja ich baue an realen Standorten mit strategischen Fahrzeug Auswahl, sprich ein bisschen kann ich euch verstehen, das einzige was man eventuell noch ändern könnte wäre Vorlaufzeit bei den etwas "größeren" Einsätze.

    Beispiel Gebäudesprengung:

    Da THW generiert war es zeitig vor Ort, FW & RD ist auch kein Thema, was knapp ist bei der Bepol, Vorlaufzeit waren etwa 90 Minuten und die Anfahrtszeiten ca. 70 Minuten von einem realen Standort. Wenn man da nicht sofort alarmiert ist es auch zu spät.


    Oder Bundesliga Risikospiel:

    die letzte der 3 BePol war nach etwa 1,5 am Einsatzort, Vorlaufzeit war aber nur knapp 2 Std. Also auch grenzwertig wenn man nicht sofort reagiert.


    Und der Probealarm in Schule hatte ich schon mal mit mehr als 3 1/2 Std. Vorlaufzeit für nur ein LF was meistens direkt um die Ecke steht :/


    7.)

    Ich lasse das Zitat mal weg, da ich niemanden persönlich angreifen will, aber maximal 6-7 geplante Einsätze für einen Spieler mit dem Titel Ehrenmitglied :?:

    Das ist ein Witz:!:

    Ich bin jetzt seit rd. 5-6 Jahren dabei und habe erst im letzten Herbst die 5 Mrd. voll gemacht, andere Spieler die ich kenne die haben in 13 Monaten fast 3 Mrd. gemacht und wären dann in eineinhalb Jahren bei 5 Mrd. und da soll dann Schluss sein. :/

    Vertreten in alle 53 Kreise und Großstädte in Nordrhein Westfalen
    Darüber hinaus bin ich in viele Ecken der BRD vertreten.

  • [Es ist grade schwer manche Sachen genau zu sagen, auf Grund des aktuell Problems]

    1) Welche der ganzen SiWa ist den wirklich groß? Die meisten Einsätze benötigen doch nur eine paar wenige Fahrzeuge, Weltkriegsbombe und Gebäudesprengung sind etwas größer und wirklich groß ist doch nur das Bundesliga-Risikospiel mit über 50 Fahrzeuge (es gibt auch noch den Castortransport, der viele Fahrzeuge bindet),

    Naja, es ist nirgends klar, wie viele SIWAs gleichen Typs generiert werden können... Heißt es gibt eine kleine Möglichkeit 5 oder sogar 10 Risikospiele zu machen... Was mache ich dann? Alle anderen Einsätze liegen lassen?

    3.1) Im großen und ganzen ist ja jeder Spieler für seine eigenen Einsätze verantwortlich, wer Hilfe braucht fragt nach Unterstützung, also sollten dann auch alle Einsätze abarbeitbar sein.

    Naja, damit würden größere Spieler noch mehr belastet werden, wenn man dann plötzlich 100 SIWAS füllt, weil andere Hilfe brauchen (ist übertrieben, ich weiß)

    Ich lasse das Zitat mal weg, da ich niemanden persönlich angreifen will, aber maximal 6-7 geplante Einsätze für einen Spieler mit dem Titel Ehrenmitglied :?:

    Das ist ein Witz

    Bedenke jetzt hat dieser Spieler zwei SIWAs.... Wenn es durch mein Vorschlag 6-7 wären hätte er bis zu fünf mehr als zuvor... Sollte man dann feststellen, dass man noch wer will, kann man das immer noch diskutieren...


    Thomas21030 Bitte bedenke (auch wenn du schon größer bist), dass es auch noch normale Einsätze gibt, die man auch noch anfahren sollte/muss/kann...

    Eine SIWA bindet die Fahrzeuge in der Regel viel zu lange, als das sich die 30 SIWAs lohnen würden


    Zudem sehe ich ein Problem, wenn ein Spieler viele verschiedene abgegrenzte Bauorte hat. Ich kann 1.000 Gebäude haben, aber wenn pro Stadt nur 100 stehen bringt mir das nichts, den fast alle SIWAs generieren sich dann trotzdem (also trotz dem eigenen Leitstellenbereich)

  • Jan (jxn_30) Danke, hatte das Thema hier mit der Suche nicht gefunden (hatte aber auch nur wenig zeit, als ich das andere Thema verfasst hatte ;) )


    Generell würde ich mir auch wünschen, die maximal mögliche Anzahl der geplanten Einsätze zu erhöhen. Ich habe hier wirklich das komplette Thema gelesen und kann ehrlich gesagt nicht verstehen, warum ihr das alle an der Anzahl der Wachen oder Gebäuden festmachen wollt? Die geplanten Einsätze werden in der Leitstelle angezeigt, also wäre es meiner Meinung nach eigentlich logisch, die maximal mögliche Anzahl an gleichzeitig offenen geplanten Einsätzen an der Zahl der Leitstellen fest zu machen. Die Zahl der Leitstellen, die man maximal bauen kann, ist an die Zahl der Gebäude gekoppelt. Mein Vorschlag wäre daher:

    • 1 - 4 Leitstellen: wie bisher max. 2 Einsätze
    • mit der 5. und dann jeder weiteren 5. (also der 10., 15. ...) Leitstelle kommt je 1 Slot hinzu

    Seit dem Start dieses Themas hat sich an den Leitstellen ja ein bisschen was getan. Es gibt auch heute noch Spieler, die mit >1.000 Gebäuden mit 1 Leitstelle spielen, weil sie nur 1 zusammenhängenden Einsatzbereich haben und die Leitstelle am Anfang ihrer Karriere 1 mal gebaut haben, um die Einstellungen dort vorzunehmen und seit dem das Gebäude vergessen haben.


    Ich nutze die Leitstellen sehr aktiv und habe sie zur übersichtlicheren Verwaltung / Übersicht von Fahrzeugen und Gebäuden realistisch aufgebaut: Jede kreisfreie Stadt und jeder Kreis hat seine eigene Leitstelle (sofern nicht real 2 Städte eine gemeinsame Leitstelle haben), dazu haben meine THW-Wachen ebenfalls ihre eigenen Leitstellen (THW-Regionalstellen). Aktuell habe ich 31 von 33 möglichen Leitstellen gebaut, wovon 4 derzeit noch nicht wirklich in Betrieb sind (geplante Ausbaugebiete bzw bereits 1 KH + 1 RTW im Grenzbereich), hätte also nach meinem Vorschlag 8 geplante Einsätze maximal. Und es kann halt mal vorkommen, dass in mehreren Städten gleichzeitig Fußball gespielt wird (was mann ja auch noch über POI steuern kann, muss jedes Fußballfeld eines 6. Ligisten als Stadion gesetzt werden?). Und auch das in mehreren benachbarten Städten am selben Tag ein Volksfest stattfindet (Einsatzdauer 8 Std wenn ich das richtig im Kopf habe) soll vorkommen, ja sogar innerhalb einer Stadt können ein Volksfest und ein Radrennen an dem Sonntag stattfinden, wo morgens an anderer Stelle erst noch ein Gebäude gesprengt wird.


    Wie einige vor mir auch schon gesagt haben, im Zweifelsfall abschalten können, finde ich als Option in der Leitstelle eine gute Idee, ich kann ja auch Einsatzausbreitungen und Folgeeinsätze deaktivieren!):

    Es wird ja leider kaum etwas mitgeschleppt, sondern jeder muss ja immer wieder das Rad neu erfinden ... Wir waren mal soweit, dass wir ein Dropdown gut fänden, in dem man die maximale Zahl an vorgeplanten Einsätzen einstellen kann. Wer keinen Bock darauf hat, setzt den auf 0, wer in die Vollen geht, auf das Maximum, und wer etwas kürzer treten will, regelt den Wert etwas runter. – Quasi wie bei der Einsatzgeschwindigkeit.


    Mit dieser Konstellation fände ich es auch unschädlich, für jeden Rang (beginnend mit 2 für den ersten) einen zusätzlichen Slot freizuschalten. Wem das zuviel ist, der tritt eben etwas auf die Bremse.

    Aber auch eine Kopplung an die Ränge (die außer Gruppenführer (HLF mit Credits kaufbar) bisher keine Funktion haben - Belohnung für die Beförderung mal abgesehen) kann ich mir sehr gut vorstellen. Da die oberen Ränge aber sehr weit auseinander liegen, würde ich zu dem folgenden Vorschlag allerdings noch Änderungen vorschlagen:

    Dass ist doch mal eine Gute Idee. Aber dann würde ich die Liste schon von Oben nach Unten komplett machen:


    Level Benötigte Credits Gepl. Einsätze
    Anwärter*in 0 0
    Feuerwehrmann/-frau 200 0
    Oberfeuerwehrmann/-frau 10.000 1
    Hauptfeuerwehrmann/-frau 100.000 1
    Stv. Gruppenführer*in 1.000.000 2
    Gruppenführer*in 5.000.000 2
    Stv. Zugführer*in 10.000.000 3
    Zugführer*in 20.000.000 3
    Stv. Wehrführer*in 50.000.000 4
    Wehrführer*in 100.000.000 4
    Stv. Kreisbrandmeister*in 200.000.000 5
    Kreisbrandmeister*in 500.000.000 5
    Stv. Landesbrandmeister*in 1.000.000.000 6
    Landesbrandmeister*in 2.000.000.000 6
    Ehrenmitglied 5.000.000.000 7


    Das wäre in meinen Augen nicht zu schwach, aber auch nicht übertrieben. Würde ich Jeden neuen Rang einen weiteren Einsatz geben wären wir bei 16. Was dann doch wieder etwas viel in meinen Augen wäre.

    Ich denke bis einschliesslich Stv. Gruppenführer 2 Einsätze und dann pro Rang 1 weiteren Einsatz ist absolut im Rahmen, das wären dann 12 Einsätze für die Ehrenmitglieder. Das würde berücksichtigen, dass "kleine" Spieler nicht zu viel bekommen, aber größere Spieler mehr. Denn während als kleiner Spieler die geplanten Einsätze in ihrer jetzigen Form schon mal eine Herausforderung sein können, sind diese für mich (kurz vor Kreisbrandmeister / knapp 800 Gebäude) aktuell keine Herausforderung mehr, selbst wenn ich - wie neulich - 2 Gebäudesprengungen in derselben Stadt fast zeitgleich hatte. Und das Rockkonzert Gefahrenpotential oder das große Fußballspiel habe ich dieses Jahr jeweils 1 mal gehabt glaube ich. (Oder war das schon letztes Jahr? :/)

    Als Anwärter*in und Feuerwehrmann/-Frau einen Geplanten Einsatz zu haben.... ist glaube ich nicht gerade vom Vorteil ;) Normalerweise hast du da gerade mal 1-3 Fahrzeuge.

    Wie auch bereits irgendwo irgendwann in diesem Thema erwähnt wurde, bekommt man ja nur Einsätze, die man bewältigen kann, da auch die geplanten Einsätze Voraussetzungen haben. hat man keine BePo, bekommt man kein Fußballspiel. Und auch als Anwärter kann man 2 Feuerprobealarme bewältigen, weil wenn ich mich richtig erinnere, habe ich damals bei meinem Start nach ca. 1 Std bereits den Rang Oberfeuerwehrmann/-frau oder sogar Hauptfeuerwehrmann/-frau gehabt.

  • Es gibt auch heute noch Spieler, die mit >1.000 Gebäuden mit 1 Leitstelle spielen, weil sie nur 1 zusammenhängenden Einsatzbereich haben und die Leitstelle am Anfang ihrer Karriere 1 mal gebaut haben, um die Einstellungen dort vorzunehmen und seit dem das Gebäude vergessen haben.

    Das sehe ich als sehr kritisch an, genau aus dem genannten Grund von dir :)


    Zudem bin ich der Meinung, dass man durch die Leitstellen-varriante wieder zu viele geplante Einsätze hat... Ich könnte damit aktuell 25 Einsätze bekommen und das finde ich einfach viel zu viel, wenn man auch noch andere Einsätze abarbeiten will...


    Ich finde immer noch die einzige sinnvolle varriante, die mit der Kopplung an den Rang...

  • Die Koppelung an den Rang finde ich sinnvoll.

    Auch wenn mir wohl 15 sicherheitswachen gefallen würden da ich 95% meiner einsätze nur freigebe..

    Selbst spielen tu ich derzeit eher weniger bis gar nicht.



    Anmerkung:


    Wäre es nicht möglich beides ei zuführen und jeder Spieler kann sich durch anklicken eines Schalters zwischen Option a, Option b oder ganz aus entscheiden?

    Das wäre glaub die Möglichkeit womit dann alle zufrieden gestellt sind.

    Geh doch mal raus, bisschen RL Genießen.


    RL, was das? schick mal link.



    Aktuell 2810 Fahrzeuge (stand 26.08.2021)

    276 Gebäude + 30.554 Personal (kann ich damit schon mein eignes Königreich errichten?:D)

    bester Tag bisher(06.08.2021):

    2989patienten,

    1287 einsätze angefahren(davon 1169(~90,8%) eigene einsätze!

    5,05millionen erspielte credits.

    Einmal editiert, zuletzt von Mexshalys ()

  • Ich schlage Mal einen Kompromiss vor, da ich auch Erhöhung der Zeiteinsätze schön fände. Grundsätzlich gefallen mir beide Varianten.

    Ich würde es vorrangig über den Rang machen, aber zusätzlich die Anzahl der Leitstellen hinzuziehen, als Backup. Oder andersrum, würde auch funktionieren. Es können nur mehr auftauchen, wenn beide Hürden gemeistert worden sind.

    Ich heiße Till, komme aus Soest und bin Autist. Kleines Wort aber große Wirkung im (Sozial)Leben.


    Verband im Spiel: Kreis Soest & Umgebung

    Verband bei Discord: Kreis Soest & Umgebung (Plus 3 weitere Projekte: Eins davon ist das Projekt, alle Leitungsteams aller Verbände Spiel zusammen zu bekommen)

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Werbung für einen Autisten Discord Server

    Werbung vom Krisenradio Broken Buudies

  • Das sehe ich als sehr kritisch an, genau aus dem genannten Grund von dir :)


    Zudem bin ich der Meinung, dass man durch die Leitstellen-varriante wieder zu viele geplante Einsätze hat... Ich könnte damit aktuell 25 Einsätze bekommen und das finde ich einfach viel zu viel, wenn man auch noch andere Einsätze abarbeiten will...


    Ich finde immer noch die einzige sinnvolle varriante, die mit der Kopplung an den Rang...

    Ich kann Deinen Standpunkt verstehen und muss gestehen, dass ich meinen Vorschlag nicht weit genug durchgedacht habe. Aber:


    Ich sehe die Ränge in ihrer jetzigen Form als mehr oder weniger unnötig an. Sie werden außer im Profil nirgendwo angezeigt und außer, dass man ab Gruppenführer HLFs mit Credits kaufen kann und evtl als Bewerbungssperre in Verbänden haben diese keinen Sinn und keine Verwendung. Die ersten Ränge / Beförderungen erreicht man auch als wenig aktiver Spieler sehr schnell, aber dann braucht es sehr viel Spielzeit, um eine Beförderung zu erreichen. Man könnte die Ränge auch über Nacht löschen und die Coins einfach mit einer Nachricht "Du hast jetzt insgesamt XXX Credits erspielt, für diesen Meilenstein bekommst du 10 Coins geschenkt" auszahlen. Das hätte denselben Effekt. Ja, es ist toll, auf eine Beförderung hinzuarbeiten, gerade wenn man auf den letzten Metern ist, aber ich denke, man versteht was ich meine.


    Daher ist es meiner Meinung nach immer noch sinnvoller, das Limit an Zahl der Leitstellen zu koppeln, aber mit einer der folgenden Ergänzungen:

    • eine zusätzliche "Sperre" einzuführen, dass in einem Leitstellenbereich immer nur 1 geplanter Einsatz bestehen kann oder
    • das ganze kombiniert mit dem Vorschlag, dass man in den Einstellungen seiner Leitstelle über ein Dropdownfeld (analog zu "max. Entfernung Verbandseinsätze") selber eine Obergrenze zwischen 2 (Minimum, bekommen auch Anfänger) und dem Maximum, das man rechnerisch bekommen kann, selber einstellen kann oder
    • die Grenze der geplanten Einsätze die man überhaupt bekommen kann, auf 10 zu deckeln.

    Letztendlich: Ich bin klar für die Erhöhung des Limits (und auch der frühere Eigentümer und Admin Sebastian hat dem grundlegenden Vorschlag ja auch schon am 15.12.2017 mehr oder weniger zugestimmt). Ob das nun über die Ränge oder die Zahl der Leitstellen umgesetzt wird, ist mir relativ egal. Die maximale Anzahl an die Leitstellen zu koppeln erscheint mir logischer / realistischer. Und mit einer (neuen) Obergrenze von z.B. 10, die man aber nicht schon als Gruppenführer / mit 10 Leitstellen (=225 Gebäuden) erreichen sollte, kann ich auch sehr gut leben.


    UND: Auch die großen Spieler (so wie Du z.B.) sollten bei dieser oder ähnlichen Sachen nicht vergessen, dass das Spiel auf für sehr große Spieler immer noch irgendwo eine Herausforderung sein sollte. Denn die Herausforderung, etwas zu erreichen (Beförderung, den Einsatz MANV Erkrankter - Stadion zu generieren ...) macht doch letztendlich einen Teil der Motivation aus, ein Endlos-Aufbauspiel zu spielen, oder? Für alles andere gibt es doch rundenbasierte Spiele, die alle 3 Monate wieder auf NULL gesetzt werden ;)

  • Ich bin immer noch dagegen das an die Anzahl der Leitstellen zu Koppeln den man benötigt im Grunde wenn überhaupt 1 Leitstelle

    An gebaute Leitstellen wäre tatsächlich reichlich sinnlos:

    Manche Spieler "müssten" dann, nur um die geplanten Einsätze zu erhöhen, sinnlos ungenutze Leitstellen platzieren, weil sie aktuell nur mit wenigen Leitstellen spielen...

    Die Anzahl Leitstellen ist an Anzahl Gebäude gebunden, also könnte man dann auch gleich die Anzahl geplanter Einsätze an Anzahl Gebäude binden.

    Halte allerdings den Ansatz mit den Rängen Zielführender, da es irgendwie schon ein oberes Limit geben sollte.

    Das wäre durch Ränge leichter balancierbar, als durch Gebäude, die theoretisch unbegrenzt sind.

  • An gebaute Leitstellen wäre tatsächlich reichlich sinnlos:

    Manche Spieler "müssten" dann, nur um die geplanten Einsätze zu erhöhen, sinnlos ungenutze Leitstellen platzieren, weil sie aktuell nur mit wenigen Leitstellen spielen...

    Die Anzahl Leitstellen ist an Anzahl Gebäude gebunden, also könnte man dann auch gleich die Anzahl geplanter Einsätze an Anzahl Gebäude binden.

    Halte allerdings den Ansatz mit den Rängen Zielführender, da es irgendwie schon ein oberes Limit geben sollte.

    Das wäre durch Ränge leichter balancierbar, als durch Gebäude, die theoretisch unbegrenzt sind.

    Naja, ein oberes Limit wäre auch mit der Zahl der Wachen realisierbar.
    Abhängig von der Zahl der Leitstellen wäre wirklich Unsinn, dann könnte man es auch abhängig von der Zahl der SEGen gestalten...
    Wenn, dann orientiert man sich an Gebäuden, die jeder hat, also Feuerwachen oder Polizeiwachen. Ähnlich wie die Zahl der Gesamteinsätze also an den Wachen, von denen man am meisten hat. Außerdem könnte man in den Einstellungen ja noch was festlegen für die, die eben keine z.B 10 planbaren Einsätze wollen.

  • Ich wäre auch stark dafür mittlerweile. Ein gemäßigter Anstieg dürfte keinem groß schaden (notfalls per Einstellungen steuerbar). Gut, es gäbe ein Extremum: mehrere Risikospiele hintereinander würden schon viele Polizeiressourcen schlucken, aber 2 Weltkriegs-Bomben haben für den Anfänger wohl den ähnlichen Effekt (10 LF, 5 FuStW, 1 ELW 2 sind für nen kleinen Spieler definitv eine Messlatte)


    Also: dafür; übers Konzept der Berechnung kann man ja weiter reden.

    Leitstellenspiel-Zocker seit: Nov 2016 - Aktueller Rang: Landesbrandmeister

    ------------------------------------