Geplante Einsätze - Erhöhung der Anzahl / Kopplung an Wachenanzahl

  • Ich würde vor allem begrüßen, wenn nicht die Anzahl der Einsätze in der Liste begrenzt wäre, sondern die Anzahl an Einsätzen, die tatsächlich gleichzeitig laufen. Also die Vorlaufzeit nicht auch blockiert. Dann könnte man auch die Vorlaufzeit erhöhen.

  • Die idee finde ich super

    Software: Win 10, Opera GX

  • Finde ich auch so super

  • Hier wäre ich für Variante 3, da ich mit einer LS spiele.

    Finde ich auch so super


    Die Lösung von Jan (jxn_30) ist für mich auch stimmig.


    Egal welche der beiden aber dafür wieder Daumen hoch

  • Hallo Community-Team Leitstellenspiel , LSS-Team , & hallo alle anderen:)


    Eigentlich wollte ich diesen Beitrag mal wieder ausgraben und einen ordentlichen Text drunter schreiben, das ich immer noch für die Umsetzung des Vorschlags bin.


    Da letzte Woche jemand schneller war, brauche ich dieses mal nicht so lange suchen.;)



    Ich bin immer noch voll und ganz dafür. :thumbup:


    Im Anfangsstadium des Vorschlags war die Erhöhung an die Wachenanzahl der Hiorg mit dem höchsten Wert gekoppelt, damals war das Wachen-Limit noch bei 1500 oder 1850. Das wäre dann bei je 25 bzw. 50 Wachen ein Gesamtanzahl von 60 bzw. 30 oder 74 bzw. 37 Einsätze. Das war damals ein akzeptabeler Wert. Mittlerweile bin für eine Steigerung bei je 75 bis 100 Gebäude, und das nicht an die Wachen zu koppeln sondern an die Gebäude allgemein, den als einer der nicht so aktiv spielt ist es einfacher an 100 Gebäude zu kommen, als an 100 zusätzlichen Wachen von einer Hiorg.

    Wer meint 100 ist zu viel, der muss bedenken wenn ich jetzt 50 x eine Hiorg baue, wo ich schon am meisten von habe und 50 x alles andere zur Unterstützung. Dann habe ich ja automatisch schon 50 zusätzliche Einsätze, also wäre 100 ein akzeptabeler Wert.


    Anzahl der Einsätze deckeln :?:

    Ich finde es nicht nötig die maximal Anzahl zu deckeln, denn einerseits ist schon durch die Bau Begrenzung bei den Wachen ein Deckel drin, denn wenn ich überhaupt kein Gebäude mehr bauen kann, gibt's auch nicht mehr Einsätze, desweiteren sind die normalen Einsätze ja auch nicht bei X gedeckelt, sondern an eine Hiorg gekoppelt, sprich ist das Maximum an Wachen erreicht, gibt's auch nicht mehr Einsätze.

    Und anderseits, wenn ich eine gewisse Größe im Spiel erreicht habe und dementsprechend viele Gebäude habe, dann sollte ich auch in der Lage sein diese zu bearbeiten.

    Egal ob ich jetzt über 3500 Gebäude habe, oder unsere Grenzeaustester CSA-Verweigerer über 10.000 Gebäude hat.

    Sollte einer der extrem Realbauer tausende Kleinwachen mit nur je 1-2 Fahrzeugen haben, und dann nicht in der Lage sein, 20-30 geplante Einsätze bearbeiten ist das sein eigenes Problem :/.


    Ob man das jetzt unbedingt einstellbar machen muss, ob ich gar keine oder x Stück bekomme weiß ich nicht, ob das ein n2h ist. Ich glaube das koppeln an X je Gebäude/Wachen ein neuer Einsatz ist doch deutlich einfacher als, zusätzliche Einstellungen mit wie viele Einsätze ich maximal bekommen möchte.



    Vorteil:

    Durch eine recht kurze Vorlaufzeit von nur ein paar Std. verfallen die Einsätze schnell wieder, wenn man sie nicht machen will.



    Fazit:

    Lange Rede kurzer Sinn: Hauptsache mehr geplante Einsätze.:P

    Vertreten in alle 53 Kreise und Großstädte in Nordrhein Westfalen
    Darüber hinaus bin ich in viele Ecken der BRD vertreten.

  • Zum Beispiel bei diesem Einsatz...



    Entschärfung Weltkriegsbombe


    Dauer: 2 Stunden

    Verdienst: 3.719 Credits

    Benötigte Streifenwagen: 5

    Benötigte Löschfahrzeuge: 10

    Benötigte ELW 1: 1

    Benötigte ELW 2: 1


    Dafür würde ich nicht mal 3 LF aufwenden, geschweige denn 17 Fahrzeuge...^^

  • Moin,


    ich persönlich bin kein Freund von geplanten Einsätzen, da diese die Fahrzeuge lange binden und wenige Credits bringen. Aber vielleiht könnte man diese aufwerten und somit interessanter machen :)

    Die Attraktivitätserhöhung wäre ein anderes Thema, z.B. u.a. Anhebung Vergütung Weltkriegsbombe ;)

  • Ich bin auch dafür, die geplanten Einsätze LEICHT zu erhöhen... Dies wäre Schrittweise natürlich am besten... :D

    Mittlerweile bin für eine Steigerung bei je 75 bis 100 Gebäude, und das nicht an die Wachen zu koppeln sondern an die Gebäude allgemein, den als einer der nicht so aktiv spielt ist es einfacher an 100 Gebäude zu kommen, als an 100 zusätzlichen Wachen von einer Hiorg.

    Gegen diesen Vorschlag bin ich aber aus folgendem Grund:

    Ich nehme jetzt mal gar nicht CSA als Beispiel, da er auf einem anderen Niveau ist :D Sondern mich: Ich besitze aktuell 3.065 Gebäude.


    Das bedeutet:

    pro 100 Gebäude: 30 Sicherheitswachen

    pro 75 Gebäude: 40 Sicherheitswachen


    Und dass ist meiner Meinung nach DEUTLICH zu viel... Zum einen die Anzahl an Fahrzeugen, die gebunden werden, vor allem wenn da paar größere dabei sind. Wenn ich dann noch an kleinere Spieler (z.B. mit 5 SIWAs) denke, die jetzt schon mit ZWEI teilweise überfordert sind, muss das doch nach hinten losgehen...

    Dann muss man auch mal an Verbände denken, aktuell sind es zwischen 10-30, durch dieses System sind es dann ja locker über 200-300 SIWAs gleichzeitig, wer soll da noch durchblicken?


    Ich bin daher dafür, dass man die Anzahl zum beipiel so bestimmt/beschränkt:

    Anzahl geplanter Einsätze:
    Anzahl geplanter Einsätze:
    Anwärter(in): 2 geplante Einsätze
    Anwärter(in): 2 geplante Einsätze
    Stv. Zugführer(in): 3 geplante Einsätze Wehrführer(in): 3 geplante Einsätze
    Wehrführer(in): 4 geplante Einsätze Stv. Landesbrandmeister(in): 4 geplante Einsätze
    Stv. Landesbrandmeister(in): 5 geplante Einsätze Ehrenmitglied: 5 geplante Einsätze
    Ehrenmitglied: 6 geplante Einsätze

    Die wäre meiner Meinung nach noch vertrettbar, aber alles drüber halte ich für deutlich zu viel!

  • Moin,


    ich persönlich bin kein Freund von geplanten Einsätzen, da diese die Fahrzeuge lange binden und wenige Credits bringen. Aber vielleiht könnte man diese aufwerten und somit interessanter machen :)

    Sehe ich nicht so. Ich kann jedoch behaupten dass ich den Luxus habe, dass mich auch 500 Fahrzeuge welche für geplante Einsätze unterwegs sind nicht stören, oder ich die nicht einmal bemerke.


    Somit bin ich nach wie vor für deutlich mehr geplante Einsätze!

  • Ich bin daher dafür, dass man die Anzahl zum beipiel so bestimmt/beschränkt:

    Anzahl geplanter Einsätze:
    Anzahl geplanter Einsätze:
    Anwärter(in): 2 geplante Einsätze
    Anwärter(in): 2 geplante Einsätze
    Stv. Zugführer(in): 3 geplante Einsätze Wehrführer(in): 3 geplante Einsätze
    Wehrführer(in): 4 geplante Einsätze Stv. Landesbrandmeister(in): 4 geplante Einsätze
    Stv. Landesbrandmeister(in): 5 geplante Einsätze Ehrenmitglied: 5 geplante Einsätze
    Ehrenmitglied: 6 geplante Einsätze

    Die wäre meiner Meinung nach noch vertrettbar, aber alles drüber halte ich für deutlich zu viel!


    Dass ist doch mal eine Gute Idee. Aber dann würde ich die Liste schon von Oben nach Unten komplett machen:


    Level Benötigte Credits Gepl. Einsätze
    Anwärter*in 0 0
    Feuerwehrmann/-frau 200 0
    Oberfeuerwehrmann/-frau 10.000 1
    Hauptfeuerwehrmann/-frau 100.000 1
    Stv. Gruppenführer*in 1.000.000 2
    Gruppenführer*in 5.000.000 2
    Stv. Zugführer*in 10.000.000 3
    Zugführer*in 20.000.000 3
    Stv. Wehrführer*in 50.000.000 4
    Wehrführer*in 100.000.000 4
    Stv. Kreisbrandmeister*in 200.000.000 5
    Kreisbrandmeister*in 500.000.000 5
    Stv. Landesbrandmeister*in 1.000.000.000 6
    Landesbrandmeister*in 2.000.000.000 6
    Ehrenmitglied 5.000.000.000 7


    Das wäre in meinen Augen nicht zu schwach, aber auch nicht übertrieben. Würde ich Jeden neuen Rang einen weiteren Einsatz geben wären wir bei 16. Was dann doch wieder etwas viel in meinen Augen wäre. Als Anwärter*in und Feuerwehrmann/-Frau einen Geplanten Einsatz zu haben.... ist glaube ich nicht gerade vom Vorteil ;) Normalerweise hast du da gerade mal 1-3 Fahrzeuge.


    Ich weis, dadurch passt der Titel dann nicht mehr ganz. Aber das Ziel ist dadurch ja trotzdem das selbe

  • Den unteren Rängen welche wegnehmen würde ich nicht. Da gibt's anfangs sowieso nur den Probealarm und den hat man locker gestemmt. Es nach oben anhand des Rangs zu staffeln, finde ich gut

  • Ich kann den Vorredner nur zustimmen. Die Anzahl der geplanten Einsätze sollte auf jeden Fall erhöht werden und ich finde die Idee mit einem Einsatz pro 75/100 sehr sinnvoll.


    Moin,


    ich persönlich bin kein Freund von geplanten Einsätzen, da diese die Fahrzeuge lange binden und wenige Credits bringen. Aber vielleiht könnte man diese aufwerten und somit interessanter machen :)

    Bevor die Fahrzeuge in der "Garage" nur Staub ansetzen schicke ich sie lieber auf die geplanten Einsätze. (Egal wie hoch die Vergütung ist). Mich stören aber auch die paar fehlenden Fahrzeuge nicht...

  • Ich möchte aber gerne mal darauf hinweisen, dass ihr mit dieser Strategie, es an die Wachenanzahl zu knüpfen, den real-bauern damit so gut wie Unmöglich macht, alle Einsätze anzufahren. Während Fantasie-bauer alle ihre Wachen meist so gut wie voll stellen, gibt es bei den Real-bauern viele Wachen die nur mit 1-2 Fahrzeugen besetzt sind.


    Und wehe mir kommt jetzt jemand mit "dann müssen die sich dem Spiel fügen"!

    Das Spielkonzept heist "Jeder kann bauen wie er will" und mit einer reinen Angleichung an die Wachenanzahl, können sich die real-bauer gleich aus den Spiel verabschieden weil diese es dann nicht mehr nur schwer, sondern dann Unmöglich schwer haben werden ihre Einsätze zu schließen, weil eine Unzahl an Fahrzeugen für Stunden an Zeitliche Einsätze gebunden sind. Nennt mir mal einen Realbauer der es schafft seine Wachenanzahl durch Hundert an Zeitlichen Einsätzen abzuarbeiten ohne Fahrzeugtechnisch ins Bedrängniss zu kommen.

    Wie viele Zeitliche Einsätze benötigen RTW´s? Und wie viele Bepos braucht man wohl um von 50 Zeiteinsätze wovon 20 mit Bepo gefüllt werden müssen. Was bleibt dann noch übrig um die 3000 Normalen Einsätze abzuarbeiten?

    Da kommt man als Fantasiebauer schon ins schwitzen, als Realbauer brauchst du da nicht einmal drüber nachdenken.

    Wenn ihr also auf eine Kopplung an die Wachen denkt.....

    500/1 Mindestens


    Ich bleibe also bei meiner Lösung der Ränge

    Dass ist doch mal eine Gute Idee. Aber dann würde ich die Liste schon von Oben nach Unten komplett machen:


    Level Benötigte Credits Gepl. Einsätze
    Anwärter*in 0 0
    Feuerwehrmann/-frau 200 0
    Oberfeuerwehrmann/-frau 10.000 1
    Hauptfeuerwehrmann/-frau 100.000 1
    Stv. Gruppenführer*in 1.000.000 2
    Gruppenführer*in 5.000.000 2
    Stv. Zugführer*in 10.000.000 3
    Zugführer*in 20.000.000 3
    Stv. Wehrführer*in 50.000.000 4
    Wehrführer*in 100.000.000 4
    Stv. Kreisbrandmeister*in 200.000.000 5
    Kreisbrandmeister*in 500.000.000 5
    Stv. Landesbrandmeister*in 1.000.000.000 6
    Landesbrandmeister*in 2.000.000.000 6
    Ehrenmitglied 5.000.000.000 7


    Das wäre in meinen Augen nicht zu schwach, aber auch nicht übertrieben. Würde ich Jeden neuen Rang einen weiteren Einsatz geben wären wir bei 16. Was dann doch wieder etwas viel in meinen Augen wäre. Als Anwärter*in und Feuerwehrmann/-Frau einen Geplanten Einsatz zu haben.... ist glaube ich nicht gerade vom Vorteil ;) Normalerweise hast du da gerade mal 1-3 Fahrzeuge.

  • Die Liste hört sich sehr gut an man könnte sie so umsetzen