Norm für Fahrzeuggrafiken

  • Hallo zusammen,


    ich weis nicht, ob es diesen Vorschlag schon gibt (ich hab ihn noch nicht gefunden), aber wie ihr alle wisst, können jetzt für unterschiedliche Wachen auch unterschiedliche Grafiksets benutzt werden.
    An dieser Stelle möchte ich auch Danke für diese tolle Neuerung an die Entwickler sagen. Auch den Erstellern der öffentlichen Grafiksetzs möchte ich für ihre hervoragende Arbeit danken.


    Auf was ich hinaus möchte ist, dass die unterschiedlichen Grafisets auch unterschiedliche Bildgrößen haben. Bei mir fährt jetzt z. B. ein RTW neben einem baugleichen RTW aus einem anderen Set und mit doppelter größe.
    Daher würde ich einen Leitfaden zur Grafikgröße sehr begrüßen.


    Ich möchte auch nicht falsch verstanden werden. Ich habe kein großes Problem mit den unterschiedlichen Grafikgrößen, aber es wäre einfach ein Schritt zur Perfektion, diese zu vereinheitlichen.
    Ich weis natürlich auch, wie groß der aufwand wäre, alle Grafiken anzupassen, weshalb ich einen Leitfaden zur Grafikgröße nur für zukünftige Neuentwicklungen und -Gestaltungen vorschlagen würde.


    Was haltet ihr davon?

  • Du kannst nicht Jemand vorschreiben was er machen darf, wenn er es a.) freiwillig macht und b.) kostenlos.


    Ich spiele bei über 1600 Fahrzeugen mit einem einfachen Grafikset, alles andere würde überhöhte Leistung verbrauchen.


    Soll heissen, es ist so wie es ist gut.

  • Ich glaube das ist ein Thema was man besser mit den Grafikern besprechen sollte:
    Die haben die Arbeit mit dem Zeichnen und die würde man nun "zwingen" ihre Formate anzupassen. Wenn das Verhältnis von Höhe und Breite nicht bei allen gleich ist könnte das sogar mit Skalierung schwierig werden.


    Das sowas blöd aussehen dürfte verstehe ich gut, allerdings steht es ja jedem frei ob er Sets benutzt und wenn ja welche. Ich meine daher der richtige Weg wäre den/die Grafiker anzusprechen wo es nicht passt und danach zu fragen.
    Ohne das ich selbst Grafiker bin würde ich diesen Vorschlag aus genannten Gründen auch nicht allgemein unterstützen, was die betreffenden Personen davon halten müssen sie aber selbst sagen.

  • Auch ich, als Grafiker, bin dagegen.


    Jeder hat sein Format und seine Größe, mit der er zurechtkommt.
    (Ich habe z.B. einen Groben Maßstab von 1 pixel = 10 cm)
    Wenn jetzt ein anderer Maßstab bzw. Größe festgelegt werden würde, müsste ich hunderte Grafiken (teilweise animiert) bearbeiten, das wären tausende Blder die teilweise neuzuzeichnen (denn mit ner einfachen Skalierung ist es meist nicht getan) sind.
    Ich mache das, wie die anderen Grafiker auch, in meiner (wenigen) Freizeit.


    Wenn du bereit bist, je Grafik in einem von dir gewünschten Format/Größe einen angemessenen Betrag zu zahlen, darfst du natürlich auch die Regeln vorgeben :)


  • Wenn jetzt ein anderer Maßstab bzw. Größe festgelegt werden würde, müsste ich hunderte Grafiken (teilweise animiert) bearbeiten, das wären tausende Blder die teilweise neuzuzeichnen


    Ich weis natürlich auch, wie groß der aufwand wäre, alle Grafiken anzupassen, weshalb ich einen Leitfaden zur Grafikgröße nur für zukünftige Neuentwicklungen und -Gestaltungen vorschlagen würde.

  • Aber:


    Auch ich, als Grafiker, bin dagegen.


    Jeder hat sein Format und seine Größe, mit der er zurechtkommt.
    [...]

    und deshalb:


    Ich glaube das ist ein Thema was man besser mit den Grafikern besprechen sollte:
    [...]

    (Das mit den gekürzten Zitaten kann ich auch ;) )
    Ich würde hier keinen Grafiker zwingen wollen alles in ein von ihm/ihr nicht gewolltes Format zu pressen.


    Immerhin hat ja jeder User die Wahl welche Sets man verwendet und wenn zwei nicht zusammenpassen muss man sich halt für andere Sets entscheiden oder damit leben.

  • Ich weis natürlich auch, wie groß der aufwand wäre, alle Grafiken anzupassen, weshalb ich einen Leitfaden zur Grafikgröße nur für zukünftige Neuentwicklungen und -Gestaltungen vorschlagen würde.

    Du hast aktuell das Problem, dass Du unterschiedliche Grössen bei den Grafiken hast.


    Aber !! mit deinem Leitfaden lösst Du dein Problem nicht. Denn die alten Grafiken und Grössen bleiben ja, nur die neuen wären dann einheitlich. Aber es wird keiner auf die Idee kommen, ein vorhandenes Fahrzeug nochmal neu zu machen.


    Andere Frage, angenommen der Leitfaden kommt und nur ein Teil hält sich daran. Willst dann die bestrafen, weil sie sich nicht an den Leitfaden gehalten haben ?

  • [...]
    Aber !! mit deinem Leitfaden lösst Du dein Problem nicht. Denn die alten Grafiken und Grössen bleiben ja, nur die neuen wären dann einheitlich. Aber es wird keiner auf die Idee kommen, ein vorhandenes Fahrzeug nochmal neu zu machen.
    [...]

    Viele Grafiker bringen gelegentlich neue fahrzeuge heraus, bei denen das ganze dann (möglicherweise) funktionieren könnte.



    [...] Andere Frage, angenommen der Leitfaden kommt und nur ein Teil hält sich daran. Willst dann die bestrafen, weil sie sich nicht an den Leitfaden gehalten haben ?

    Natürlich nicht.



    Aber vergesst das ganze einfach, ich seh schon, dass das ein dummer Vorschlag war.

  • Viele Grafiker bringen gelegentlich neue fahrzeuge heraus, bei denen das ganze dann (möglicherweise) funktionieren könnte.

    Nicht wirklich, Ich glaube nicht, das ein Grafiker ohne Grund sein Format etc ändert, was er seit jahren macht, nur weil in irgend einem Leitfaden etwas steht.
    Eher hört der Grafiker auf zu zeichnen :)

  • @Admin Verband Nb/Opf wenn du dir das set von @Roland_Weser ansiehts passt das doch ziemlich. Man sollte hald drauf achten das man sets nuzt die auch zusammenpassen.


    Ein leitfaden nüzt auch nix den jedem gefällt die größe anders. Ich bin auch dagegen

  • Dagen
    Wenn Man Eine "Norm" Einführen Würde
    Dauert das So Oder So Sehr Lange Bis Alle Grafiken die Gleiche Große Haben
    Des Weitren Muss man dann auch Entscheiden Ob es Nur Schräg oder Seiten Asichten Gibt
    Bei Mir Fahren Fahrzuege In 100 Verschiden Größen/Blaulichtern/Ansichten
    Es Stört mich Nicht
    Ich Finde Auch Entwder Passendes Set Finden
    oder Selber Zeichnen

  • [...]


    Aber vergesst das ganze einfach, ich seh schon, dass das ein dummer Vorschlag war.

    Auch wenn ich den Vorschlag selbst nicht als "dumm" bezeichnen würde ist es doch eigentlich gegessen:
    Der Wunsch war einheitliche Sets zu haben weil es nun ja die Möglichkeit gibt mehrere Sets zu nutzen, kann ich verstehen.
    Problem ist (wie sich hier wohl auch bestätigt) dass man die Grafiker in ein Schema zwingen würde damit alle Grafiken austauschbar sind. Das ist aber im Gegensatz zur Grundidee blöd, denn dann müsste man sich nicht nur auf die Größe sondern auch auf die Schräg- oder Seitenansicht beschränken und vielleicht sogar Grafiksets verbieten die in dem Sinne keine Fahrzeuggrafiken enthalten (takt. Zeichen und ähnliches).
    So lange hier verschiedene Leute zeichnen und ihre Arbeit der Community zur Verfügung stellen wird es Unterschiede geben, weil sowohl die Geschmäcker der Grafiker als auch der User verschieden sind ist das auch sehr gut so.

  • Naja vllt macht das Kategorisieren Sinn wo man seine Grafiksets dann selber einordnen kann. Neben der Größe (die man auf die Höhe beschränken sollte) lassen sie die Meisten noch durch die Seitenansicht und Dimetrische Perspektive unterteilen. Daneben gibt es dann noch sonstiges wie taktische Zeichen.

  • @FlorianGray ich geh jez mal davon aus das du keine bzw. sehr wenig Ahnung von Grafiken hast?
    Die höhe kan man nich begrenzen da jedes Fahrzeug in der Orginalen größe unterschiedlich ist und daher jedes Fahrzeug im kleinen eine andere größe haben muss damit es nicht katastrophal aussieht. Das ist eben auch die kust daa man alle Fahrzeuge recht Maßstab s getreu hinbekommt, das kann dan auvh mal sein das man 4 bis 7 mal die größe verstellt bis es passt.
    Das Problem gibt es bei den Taktischen zeichen und anderen anrten natürlich ned, aber bei Schräg- bzw. Seitengrafiken geht die begrenzung der höhe nicht!