Fahrzeugabzug nach abarbeiten bei verbleibenden Patienten

  • Ich würde vorschlagen, dass es ermöglicht wird, nach der Abarbeitung eines Einsatzes alle Feuerwehrkräfte zurück zu alarmieren, ohne dass diese Fahrzeuge wieder nachgefordert werden.
    Bei einem echten Alarm rücken die Feuerwehrkräfte auch wieder ab wenn der Rettungsdienst noch vor Ort bleibt.

  • Wenn ich micht nicht total täusche kann man alle Kräfte abziehen und den Einsatz nur mit Rettungsdienst zu Ende bearbeiten.
    Kann gut sein dass dann dort wieder steht was benötigt wurde aber wenn der letzte Patient behandelt worden ist wird auch der Einsatz beendet - wichtig ist dass der rote Balken weg ist und keine Restzeit mehr angezeigt wurde

  • Könnte ich mir auch gut ale Premium Funktion vorstellen, wie beim Rettungsdienst, wo das ja schon der Fall ist.


    Probieren geht über studieren. Das sagte meine Oma schon immer.

  • Joa, das hat mit dem ursprügnlichen Vorschlag zwar wenig zu tun aber warum nicht (ich schreib da jetzt was zu weil der erste Vorschlag für mich erledigt scheint in der Hoffnung dass es nicht OT wird).


    Ich denk zwar dass es vor allem "größere" bzw. gut aufgestellte Spieler nicht zwingend brauchen werden, natürlich kann man damit schneller werden und daher premiumwürdig.
    Was ich da anpassen würde:

    • Streiche "Feuerwehr", das sollte alle Einheiten betreffen außer Rettungsdienst.
    • Die Funktion müsste anders sein und anders benannt werden: im Gegensatz zum Rettungsdienst sollten hier die Fahrzeuge nur abgezogen werden wenn der Einsatz zu Ende bearbeitet worden ist - nicht wenn ich zusätzliche Fahrzeuge zum Einsatz geschickt habe (zusätzliche LF, überflüssige GW, THW ohne Anforderung)! Erstens macht man das teilweise mit Absicht und zweitens könnte man sonst einfach alarmieren was man will und das Spiel sortiert für einen was es braucht und was nicht...
    • Sonderfall wären FuStW und GefKw die nicht abegzogen werden dürften so lange Gefangene an der Einsatzstelle sind