[Polizei] Dienstgruppenleiter

  • Dies ist eigentlich kein wirklicher Fahrzeugvorschlag, sondern ein Personalvorschlag. Bei jeder Organisation im Spiel gibt es Führungswagen, bis auf den polizeilichen Streifendienst, obwohl es auch dort natürlich Führung gibt. Auf einer normalen Polizeiwache ist dies der Dienstgruppenleiter (DGL), welcher bei größeren Einsätzen die Führung vor Ort übernimmt.


    Der DGL benötigt jedoch kein besonderes Fahrzeug, sondern besetzt einen normalen FustW. Der DGL kann alleine fahren, es ist aber auch möglich das ein normaler Beamter als "Unterstützung DGL" (UD /der Begriff ist nicht erfunden ;) ) mitfährt.



    Ausbildung an der Polizeischule: Führungslehrgang (Dauer 7 Tage)
    Einsätze: pauschal alle an denen ein ELW2 benötigt wird, entflohener Gefangener, Bundesligaspiel



    Um zu vermeiden, dass nun jeder Beamter einen Führungslehrgang erhält gibt es zwei Möglichkeit dies zu vermeiden.


    1.) Beim jeweiligen FustW muss vorher eingestellt werden, dass dieser nun als DGL - Fahrzeug dient und somit keine normalen Einsätze wahrnimmt.
    2.) Ein Fahrzeug welches mit einem DGL besetzt ist, kann automatisch keine normalen Einsätze bearbeiten.

  • Um zu vermeiden, dass nun jeder Beamter einen Führungslehrgang erhält gibt es zwei Möglichkeit dies zu vermeiden.


    1.) Beim jeweiligen FustW muss vorher eingestellt werden, dass dieser nun als DGL - Fahrzeug dient und somit keine normalen Einsätze wahrnimmt.
    2.) Ein Fahrzeug welches mit einem DGL besetzt ist, kann automatisch keine normalen Einsätze bearbeiten.

    Also haben wir doch einen FüKw ... irgendwie :D
    Bitte mit eigenem Fahrzeug!
    Und der Funktion das Einsätze dann schneller bearbeitet werden.


    Okay, dafür

    - der Exil-Franzose -

  • 1.) Beim jeweiligen FustW muss vorher eingestellt werden, dass dieser nun als DGL - Fahrzeug dient und somit keine normalen Einsätze wahrnimmt.2.) Ein Fahrzeug welches mit einem DGL besetzt ist, kann automatisch keine normalen Einsätze bearbeiten.

    Dann kann man auch gleich ein separaten FüKw-DGL machen, das ist einfacher und übersichtlicher auch in der Alarmierungsmaske (wo ansonsten dann ggf. einige freie FuStW wären, der aber nicht ausrücken, weil die von DGL besetzt sind, das ist unübersichtlich)

  • Um ehrlich zu sein bin ich gegen diesen Vorschlag. Der DGL hält sich die längste Zeit auf der Wache auf und fährt nur große Sonderlagen mit. Diese Sonderlagen haben wir aber (noch) nicht im Spiel als Einsatz integriert, ergo : Zum jetzigen Zeitpunkt wenig sinnvoll. Ich schlage vor, erstmal Werbung für neue Einsätze zu machen und dann kann man auch über den DGL nachdenken.

  • Ich unternehme mal den Versuch, für dieses Thema, das bereits seit Jahren im Orbit ist, einen neuen Vorschlag zu erstellen: Die Einsatzleitung der Polizei, in persona durch den Dienstgruppenleiter bzw. die Dienstgruppenleiterin, kurz DGL - als analoges Fahrzeug der Polizei zum ELW 1 der Feuerwehr.


    Ich habe bisher folgende Threads gefunden, die sich mit dem Thema befassen:


    Thema Alter/Dauer Inhalt
    [Polizei] - Befehlskraftwagen (BefKW) Erster Beitrag: 01.06.2014
    Letzter Beitrag: 07.05.2015
    zunächst Vorschlag, ein Pendant zum ELW 1 für die Polizei einzuführen, nach Einführung des leBefKw Beschwerden, dass dieser nutzlos sei
    Konzept zur Polizei-Einsatzleitung Erster Beitrag: 23.08.2014
    Letzter Beitrag: 17.11.2014
    Verwendungsmöglichkeiten/Alternativen zum neu an der PW eingeführten leBefKw
    [Polizei] Dienstgruppenleiter (dieses Thema) Erster Beitrag: 28.04.2017
    Letzter Beitrag: 16.11.2017
    Vorschlag einer Dienstgruppenleitung als Person, nicht als Fahrzeug
    [Konzept] Erweiterung FüKW Erster Beitrag: 06.10.2017
    Letzter Beitrag: 06.10.2019
    Überlegungen zu einer automatischen Bearbeitung von Gefangenen-Sprechwünschen


    Historie: Im August 2014 wurde das Fahrzeug "leBefKw" an der Polizeiwache eingeführt, das anscheinend einen Einsatzleiter der Polizei beherbergte. Unmittelbar nach der Einführung gab es kritische Stimmen zu dessen Sinnhaftigkeit, später Beschwerden, es werde zu selten benötigt. Mit der Einführung der Bereitschaftspolizei wurde das Fahrzeug dorthin verlagert und hat dort seine uns heute bekannte Funktion als Zugführung.


    Begründung vorab: Warum benötigen wir eine Dienstgruppenleitung?

    DGL-Aufgabe ist die Leitung einer Dienstgruppe des Streifendiensts auf der Polizeiwache, manchmal zusätzlich auch von benachbarten Polizeiwachen (falls die keinen eigenen DGL haben). Dabei geht es einerseits um Dienstpläne, Fachaufsicht (z.B. Vorgangskontrolle), Besprechungen, aber andererseits um das Geschäft "auf der Straße". Er oder sie ist mit der Tour im Dienst und übernimmt bei größeren Einsätzen die Einsatzführung vor Ort. (Beispiele aus dem LSS: Massenschlägerei, Wohnhausbrand, schwerer Verkehrsunfall, Großschadenslagen etc.) Dieses Element fehlt schlicht und ergreifend und ich verstehe nicht, warum es bis heute nie angepackt und ergänzt wurde.

    Als DGL fährt man somit natürlich auch raus und hat dafür einen normalen Streifenwagen (mit etwas erweiterter Ausrüstung für die Einsatzführung). Der Rufname endet (zumindest in NRW) üblicherweise auf 21 (z.B. 11/21; das kann man so oft im Netz nachlesen, dass ich hier kein Geheimnis verrate). Mit an Bord ist in der Regel ein "UD" ("Unterstützung DGL" => jeweils ein Mitglied der Dienstgruppe => kein DGL!) als Führungsassistent, d.h. als Unterstützung bei der Einsatzleitung durch Protokollierung, Funken, Telefonieren etc. pp. Ansonsten einfach nur als Streifenpartner*in. (siehe auch im Startbeitrag von Tisution )



    Hier nun mein neuer Vorschlag, wie wir diese Funktion einbauen könnten:

    • neues Fahrzeug: FuStW (DGL)
      • Max. Personen: 2 (1 DGL + 1 UD)
      • Zum Ausrücken benötigt eine Person eine Sonderausbildung an der Schule: Dienstgruppenleitung (zusätzlich kann jemand ohne Ausbildung einsteigen => UD)
      • Die Funktion ist analog zum ELW 1, d.h. das Fahrzeug wird bei größeren Einsätzen zur Führung des Streifendiensts vor Ort benötigt (z.B. Massenschlägerei, Tankstellenüberfall, Großfeuer im Krankenhaus)
      • Ansonsten hat das Fahrzeug dieselben Funktionen wie jeder andere Streifenwagen, denn es sitzen ebenfalls zwei voll ausgebildete Polizeibeamte darin, die genauso einen Einbruch oder Unfall aufnehmen können. (Insbesondere in ländlicheren Behörden mit dünnerer Personaldecke gibt es auch gar keine andere Wahl, als dies zu tun.) Ebenso kann auch durch das DGL-Fahrzeug eine gefangene Person transportiert werden.
        • Warum es trotzdem ein eigenes Fahrzeug sein soll, siehe weiter unten bei den Erläuterungen zum Ausbau. (Außerdem ermöglicht es die gezielte Alarmierung über eine AAO.)
      • Falls irgendwann einmal eine Lösung für die automatische Sprechwunschbearbeitung von Gefangenen-Sprechwünschen gefunden wird, kann diese nachträglich bei diesem Fahrzeug eingebaut werden. (Ich halte sie weiterhin nicht für erforderlich, aber wenn sie irgendwo hingehört, dann hier.)
    • neuer Ausbau an der Polizeiwache: Dienstgruppenleitung
      • "Schön" wäre es, wenn die DGL-Anforderung so gestaltet sein könnte, wie für den ELW 1: Wird ab 3 Polizeiwachen benötigt. Dies geht jedoch NICHT, da wir natürlich schon viele Spielerinnen und Spieler mit wesentlich mehr Polizeiwachen haben. Denen ist es nicht zuzumuten, "mal eben" überall die DGL-Ausbauten zu bauen und entsprechende Fahrzeuge zu kaufen. Daher der Vorschlag eines Ausbaus.
      • Der Ausbau ermöglicht den Kauf des Fahrzeugs "FuStW (DGL)" an der Polizeiwache und führt dazu, dass das Fahrzeug bei Einsätzen im Umkreis X um die Wache angefordert werden kann.
        • Damit sich nun niemand überall nur DGL-Karren hinstellt, ist die Anzahl begrenzt: Entweder 1 Fahrzeug pro Ausbau oder (mein Favorit) eine Umsetzung wie beim NAW: Pro vorhandener Polizeiwache kann ein DGL-Fahrzeug gekauft werden. Wer 10 PW hat, kann 10 DGL-Fahrzeuge kaufen. Dabei kann man auf jede Wache einen stellen oder alle 10 auf eine.
        • Warum sollte man das so machen? - Es gibt garantiert irgendwo in Deutschland die Konstellation, dass mehrere DGL von einer Wache ausrücken und entweder im selben Bezirk unterwegs sind oder in verschiedene Bezirke. Dem könnte man so Rechnung tragen. Außerdem bietet es den Taktikbauern die Möglichkeit, ihre DGL flexibler zu verteilen. Im städtischen Raum mit mehr PW benötige ich sie häufiger als im ländlichen.
    • Einsätze mit DGL-Beteiligung
      • Natürlich haben wir bereits eine Vielzahl von Einsätzen mit Beteiligung der Polizei. Wenn der Vorschlag positiv aufgenommen wird, arbeite ich mich gerne daran ab und liste alle Einsätze auf, bei denen ich die DGL-Einbindung für sinnvoll halte.
      • Mit Blick auf die Einsätze würde ich zunächst ganz pauschal ohne detaillierte Prüfung aller Einsätze sagen: Ein DGL wird benötigt, sobald drei oder mehr Streifenwagen oder zwei Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber vor Ort benötigt werden. Bei vorgeplanten Einsätzen könnte man ggf. davon abweichen.


    So viel von meiner Seite; ich hoffe, der Vorschlag kommt gut an und die Mühe hat sich gelohnt.

  • Konzept super ausgearbeitet, bisschen Kleinkritik:

    - Mir ist in LSS kein Fahrzeug bekannt, welches Personal mit Ausbildung benötigt, das auch Personal ohne Ausbildung aufnimmt. Ich glaub es ist einfacher wenn beide Personen im Fahrzeug die Ausbildung DGL bekommen (analog zum NEF, fahren auch seltenst 2 Notärzte mit).

    - Ich würde den Ausbau schon verpflichtend machen, wie damals der FwK. Muss XR wissen ob sie sich das antun wollen mit dem Shitstorm der dann kommen wird. Aber da es sich bei dem Fahrzeug um einen Wagen handelt der an fast jeder 24 Stunden besetzten Polizeiwache steht sollte der auch verpflichtend werden. Also 1-2 Wochen Zeit für Ausbau und Ausbildung, danach wird der gefordert. Hat bei allen anderen Pflichtfahrzeugen auch geklappt.

    - Wie soll der Wagen dann heißen? Du meinst selber das der Unterschied zu einer Funkstreife nicht besonders groß sei, nur brauchen wir im Spiel irgendeinen anderen Namen dafür damit man die auseinander halten kann. Und FuStW (DGL) find ich eher so mittelmäßig.


    Sonst super ausgearbeitet, hätte schon viel früher eingebaut werden sollen.

    Ein Vakuum, geschaffen durch fehlende Kommunikation,

    füllt sich in kürzester Zeit mit falscher Darstellung, Gerüchten, Geschwätz und Gift. - Cyril Northcote Parkinson

    Der beste Verband in Aachen und Umgebung: leitstellenspiel.de/alliances/1100



    Schraube manchmal am LSSM V4 rum.

  • - Mir ist in LSS kein Fahrzeug bekannt, welches Personal mit Ausbildung benötigt, das auch Personal ohne Ausbildung aufnimmt. Ich glaub es ist einfacher wenn beide Personen im Fahrzeug die Ausbildung DGL bekommen (analog zum NEF, fahren auch seltenst 2 Notärzte mit).

    NAW und GRTW im schwerverletzten-Modus :)

  • Danke für dieses sehr schön und detailliert ausgearbeitete Konzept. Ich würde es so "kaufen", gerne auch verpflichtend für alle mit Übergangsphase.

    - Wie soll der Wagen dann heißen? Du meinst selber das der Unterschied zu einer Funkstreife nicht besonders groß sei, nur brauchen wir im Spiel irgendeinen anderen Namen dafür damit man die auseinander halten kann. Und FuStW (DGL) find ich eher so mittelmäßig.

    Wie wäre es mit KDOW-DGL (analog zum KDOW-LNA und KDOW-ORGL)?


    Eine Frage noch in die Runde: Der DGL wird zum ELO (Einsatzleiter (vor) Ort), wenn er an der Einsatzstelle ist, oder?

  • Zunächst danke für das positive Feedback (Stand jetzt 12x:thumbup:)! :)


    Zu den Fragen:

    - Mir ist in LSS kein Fahrzeug bekannt, welches Personal mit Ausbildung benötigt, das auch Personal ohne Ausbildung aufnimmt. Ich glaub es ist einfacher wenn beide Personen im Fahrzeug die Ausbildung DGL bekommen (analog zum NEF, fahren auch seltenst 2 Notärzte mit).

    Wie Jan (jxn_30) bereits beispielhaft nannte, gibt es solche Fahrzeuge schon. Eine Besetzung mit 2 DGL wäre nicht sachgerecht, da diese nicht zu zweit rausfahren, wohl aber in Begleitung des UD. Wer DGL auf Einzelstreife (ohne UD) schicken möchte, kann dies dann trotzdem tun und wer meint, zwei DGL ins Auto setzen zu müssen, kann das ebenfalls tun. Eine Reduzierung auf nur ein Platz wäre deshalb ungünstig, da der UD so bei der Zählung des Polizeipersonals vor Ort wegfiele.

    - Ich würde den Ausbau schon verpflichtend machen, wie damals der FwK. Muss XR wissen ob sie sich das antun wollen mit dem Shitstorm der dann kommen wird. Aber da es sich bei dem Fahrzeug um einen Wagen handelt der an fast jeder 24 Stunden besetzten Polizeiwache steht sollte der auch verpflichtend werden. Also 1-2 Wochen Zeit für Ausbau und Ausbildung, danach wird der gefordert. Hat bei allen anderen Pflichtfahrzeugen auch geklappt.

    Dazu ein ganz klares "Nein" von meiner Seite. Ich weiß zwar nicht, wann und wie der FwK eingeführt wurde, aber jetzt läuft das Spiel bereits so lange, dass ich nachträgliche Pflichtanforderungen für unzumutbar halte. (Ich wundere mich tatsächlich auch, dass noch kein "Big Player" darauf reagiert hat.)

    Warum soll man der Einführung unnötig Steine in den Weg legen, indem man einen Shitstorm vorprogrammiert? (Rhetorische Frage)


    - Wie soll der Wagen dann heißen? Du meinst selber das der Unterschied zu einer Funkstreife nicht besonders groß sei, nur brauchen wir im Spiel irgendeinen anderen Namen dafür damit man die auseinander halten kann. Und FuStW (DGL) find ich eher so mittelmäßig.

    und

    Wie wäre es mit KDOW-DGL (analog zum KDOW-LNA und KDOW-ORGL)?

    Wenn ich mir Begriffe wie LF, TLF, HLF und FLF ansehe, ist eine Ähnlichkeit von Fahrzeugnamen ja generell kein Hindernis im Spiel. Ich weiß nicht, was euch am Namen stört; vielleicht könnt ihr es näher erläutern. Insbesondere, da die Doppelfunktionalität als normaler Streifenwagen enthalten ist (dieses Element des Konzepts wäre mir auch ein wichtiges Anliegen), halte ich eine ähnliche Benennung für passend. "FuStW (DGL)" ist da für mich sogar bereits das ideale Ergebnis.

    Die Bezeichnung "KdoW" ist unpassend, da diese im Spiel ausschließlich zum Transport einer Führungskraft dienen (siehe auch die Diskussion ELW 1 vs. KdoW). Da es sich auch beim 21 jedoch um ein voll funktionsfähiges Einsatzfahrzeug handelt, wäre einerseits die Bezeichnung unpassend und andererset ginge die begriffliche Nähe zum Streifenwagen verloren.


    Eine Frage noch in die Runde: Der DGL wird zum ELO (Einsatzleiter (vor) Ort), wenn er an der Einsatzstelle ist, oder?

    Dieser Begriff ist mir fremd; das müsstest du mir definieren.

    Aber zur Info: Der DGL führt auch bereits auf der Anfahrt, indem er z.B. verschiedene Fahndungsräume oder Anfahrtrouten den Fahrzeugen zuweist, und nicht erst nach Eintreffen.

  • Dieser Begriff ist mir fremd; das müsstest du mir definieren.

    Da ich mich bei der Polizei nicht auskenne, habe ich nur hier nach "Einsatzleiter" gesucht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/…eilicher_Abk%C3%BCrzungen

    Da gibts mehrere Begriffe, aber wenn du sagst, der DGL ist am Einsatzort weiterhin der DGL (und übt nicht dort eine anders bezeichnete Funktion aus), dann glaube ich das dir gern.

  • Eimal mit Profis arbeiten (spielen).... bei Do_Cop ist es (wie immer) eine Freude.

    Ich wünsche mir die Umsetzung genau dieses Vorschlags und wenn, dann direkt mit der "Dispatcherfunktion" für die Gefangenen.

    bekennendes Mitglied der "HLF Fraktion"


    Mein Spielerprofil . Mein Verband .


    Motto : "Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren eines Tages die Dummen die Welt."


  • Aufgrund der zu erwartenden Erweiterungen im Polizeibereich s. Polizeipräsidium / Hauptwache oder KDD möchte ich dieses Thema und den von Do_Cop ausgearbeiteten Vorschlag ins Jahr 2021 bringen. Der DGL war ebenfalls Bestandteil der Umfrage, ist aus meiner SIcht das logischste Element und eigentlich auf den absoluten 1. Platz für ein Polizeiupdate. Die Einführung des DGL ist seit Jahren überfällig. Es ist wirklich die einzige Sache, die bundesweit auf eigentlich jeder Wache vorkommt.

  • Wie versprochen ...

    Bei manchen ergibt ggf. auch eine prozentuale Anforderung Sinn. Man darf ja auch nicht vergessen, dass das Fahrzeug auf die Zahl der Ausbauten limitiert ist und somit nicht so häufig wie ein ELW 1 gekauft werden kann.


    Ich mache mal ne Liste mit Einsätzen, wie auch schon für die Kripo.

    ... habe ich mich heute mal daran gemacht, mir alle Polizeieinsätze anzusehen und überlegt, wo vermutlich eine Einsatzleitung sinnvoll wäre. Wie auch bei der Feuerwehr sind manche Einsätze so groß, dass es da auch mehrere geben dürfte. Ich bin da im Maximum bei zwei geblieben. (Erfreulicherweise sind das aber auch die Einsätze mit dem höchsten Verdienst, daher finde ich das okay.)


    Generell ist da viel Bauchgefühl dabei und ein bisschen Einsatzerfahrung. Das muss alles nicht exakt so umgesetzt werden und muss ebensowenig vollständig richtig sein, noch auf alle Bundesländer anwendbar. Anders als im Feuerwehrbereich kann ich hierfür auf weniger vorhandenes Fachwissen zurückgreifen, da manches eben zu tief in Interna ginge. Ich bitte dafür um Verständnis. - Nichtsdestotrotz bin ich für Feedback selbstverständlich offen. (Aber bitte weder Romane daraus machen, noch Glaubenskriege.)


    Ich hoffe, die Links hinter den IDs funktionieren alle; die sind automatisch in Excel erzeugt.


    ID Einsatzname Credits (Ø) DGL
    73 Schlägerei 700 1 (50%)
    75 Unangemeldete Demonstration 10.020 1
    83 Gefahrgut-LKW verunglückt 2.500 1 (50%)
    87 Kleinflugzeug abgestürzt 3.000 1
    89 LKW Auffahrunfall 2.500 1 (50%)
    93 Brennender Bus 3.000 1
    99 Flugzeug abgestürzt 17.000 2
    106 Massenschlägerei 1.800 1
    107 Massenschlägerei 1.800 1
    116 Monster ausgebrochen 1.600 1
    118 Frankenstein gesichtet 550 1
    121 LKW umgestürzt 2.500 1 (50%)
    127 Verkehrsunfall 2.200 1 (50%)
    137 Großfeuer im Wald 10.100 1 (50%)
    146 Brennendes Reetdachhaus 4.200 1 (50%)
    151 Raub 1.200 1
    174 Erdrutsch 1.020 1 (50%)
    177 Eingestürztes Wohnhaus 4.600 1
    178 Gefahrgut-LKW verunglückt 2.900 1 (50%)
    186 Lagerhallenbrand 5.630 1 (50%)
    198 Jugendschutzkontrolle in Diskothek 2.500 1
    200 Geplante Razzia 5.500 1
    201 Fußball Bundesliga-Spiel 9.000 1
    205 Feuer auf Bauernhof - Mittel 5.100 1 (50%)
    206 Feuer auf Bauernhof - Groß 10.200 1
    207 Gefahrgutunfall - Groß 16.010 1
    208 Leck in Chemikalientank 4.000 1 (50%)
    213 Gasexplosion 11.200 1
    215 Chlorgasaustritt 4.000 1
    221 Zugunglück (Groß) 17.000 2
    222 Zugunglück (Klein) 14.000 1
    227 Angemeldete Demonstration 5.000 1
    231 Entflohener Gefangener 4.000 1
    232 Kabeldiebstahl 3.500 1 (50%)
    233 Suche nach Vermissten 4.500 1 (50%)
    234 Entschärfung von Weltkriegsbombe 6.000 1
    237 Verkehrsunfall mit Zug 1.700 1
    238 Verkehrsunfall mit Linienbus 2.000 1 (50%)
    239 Verkehrsunfall mit Linienbus 3.000 1
    242 Pfefferspray in Schule 2.100 1
    247 Pkw in Wasser 1.400 1 (50%)
    248 LKW in Wasser 2.000 1
    249 Bus in Wasser 3.000 1
    253 Pkw in Wasser 1.400 1 (50%)
    254 LKW in Wasser 2.000 1
    255 Bus in Wasser 3.000 1
    256 Zusammenstoß zweier Boote 10.010 1
    258 Baumaschine umgestürzt 2.800 1
    268 Brennendes Reetdachhaus durch Feuerwerkskörper 4.200 1 (50%)
    271 Beschädigter Kesselwagen 6.050 1
    275 Absicherung Rockkonzert 7.000 1
    278 LKW in Supermarkt 2.500 1
    279 LKW in Supermarkt 2.800 1
    283 Bürobrand (Groß) 4.000 1
    286 Eingestürzter Hasenbau 1.020 1 (50%)
    291 Hasentreffen in Ostereistedt 7.000 1
    294 Fußball Bundesliga-Risikospiel 12.000 1
    295 Tankstellenüberfall 1.100 1
  • ID Einsatzname Credits (Ø) DGL
    302 Brennendes Kleinflugzeug 6.000 1
    304 Angemeldete Demonstration - Gefahrenpotential 6.500 1
    305 Fußball Bundesliga-Risikospiel 13.000 1
    306 Absicherung Rockkonzert - Gefahrenpotential 8.000 2
    307 Spontaner Aufstand 7.500 1
    316 Unbekannte Substanz 5.400 1
    320 Großfeuer im Krankenhaus 10.000 1
    321 Saunabrand 1.800 1 (50%)
    324 Brand in Baumarkt 10.000 1
    325 Absicherung Castor-Transport 7.000 2
    346 Gebäudesprengung 6.500 1
    347 Helikopter in Baum 6.000 1
    348 Explosion in Biogasanlage 10.000 1
    350 Flughafenbrand 17.000 2
    351 Brand im Terminal 4.000 1
    352 Brand in Mehrfamilienhaus 7.500 1
    353 Großkontrolle Betäubungsmittel 4.500 1
    355 Waffenentzug 1.700 1
    356 Häusliche Gewalt - eskaliert 1.700 1
    357 Bank: Stiller Alarm 500 1
    358 Banküberfall 4.000 1
    359 Geplante Razzia - Verdächtiger flüchtig 9.000 1
    367 Vollstreckung Haftbefehl - eskaliert 2.800 1
    368 Brennende Kirche 7.500 1
    370 Geisterfahrer 1.000 1
    389 Brand in Chemiepark - Produktion 8.500 1
    394 LKW auf Stauende 3.000 1
    411 Heißluftballon in Hochspannungsmast 5.900 1 (50%)
    419 Austritt Flüssiggas 4.500 1 (50%)
    423 Brand in Klassenraum 3.100 1
    424 Großbrand Müllverbrennungsanlage 8.600 1
    429 Staubexplosion 3.100 1 (50%)
    430 Ammoniakaustritt in Eishalle 7.000 1
    432 Fassadenbrand 1.700 1 (50%)
    433 Großfeuer in Bank 6.000 1
    434 Brand in Eloxalanlage 5.800 1
    435 Brand in Eloxalanlage 6.000 1
    437 Taxi - Stiller Alarm 400 1 (50%)
    438 PKW in Zapfsäule 2.000 1 (50%)
    439 Einsturz Parkhaus 8.000 2
    447 Eingestürzter Balkon 3.000 1 (50%)
    449 PKW in Supermarkt 2.100 1
    450 PKW in Supermarkt 2.200 1
    451 PKW in Gebäude 2.000 1
    458 Schwerlastkontrolle 4.000 1
    462 Großfeuer in Lagerhalle 10.500 1
    463 Gesprengter Geldautomat 1.260 1 (30%)
    464 Eingestürzter Funkmast 1.500 1 (50%)
    465 Großbrand im Gefahrstofflager 10.112 2
    469 Entgleiste Stadtbahn 1.400 1
    470 Feuer in Museum 3.810 1
    473 Pfefferspray in Bahn 2.500 1
    474 Pfefferspray in Bahn 2.500 1
    475 Pfefferspray in Bahn 2.500 1
    477 Baum auf Zug 3.100 1
    478 Baum auf Zug 3.100 1
    479 Baum auf Zug 3.100 1
    484 Transportunfall mit Strahler 2.800 1
    485 Brand mehrerer E-Autos in Auslieferungshalle 3.700 1
    486 Cannabisplantage entdeckt 3.200 1
    488 Massenanfall an Erkrankten - Stadion 14.000 2
    491 Massenanfall an Erkrankten - Bahnhof (Regionalverkehr) 5.000 1
    493 Massenanfall an Erkrankten - Diskothek 2.500 1
    495 Massenpanik in Diskothek 3.500 1
    497 Personensuche nahe Gewässer 3.000 1
    498 Personensuche nahe Gewässer 3.000 1
    499 Massenkarambolage auf Autobahn 11.000 2
    501 Schwimmbaddach eingestürzt 8.000 1
  • ID Einsatzname Credits (Ø) DGL
    502 Brand in Betreuungseinrichtung 7.500 1
    503 Damm droht zu brechen 12.500 1
    504 Damm droht zu brechen 6.500 1
    505 Hochwasserschadenslage 10.500 2
    507 Hochwasserschadenslage 10.500 2
    509 Brennender Stall 3.500 1
    513 Hausdach eingestürzt 3.200 1 (50%)
    515 Brand einer Produktionshalle 8.300 1
    520 Hotelbrand 9.000 1
    521 Explosion in Feuerwerksfabrik 15.600 2
    524 Brand in Spänebunker 5.000 1 (50%)
    525 Supermarkt eingestürzt 8.500 1
    526 Supermarkt eingestürzt 4.500 1
    530 Eingestürztes Wohnhaus 4.900 1
    531 Gasexplosion 11.200 1
    532 Suche nach Vermissten 4.800 1 (50%)
    533 Personensuche nahe Gewässer 3.300 1
    534 Einsturz Parkhaus 8.300 2
    535 Schwimmbaddach eingestürzt 8.300 1
    537 Einbruch in Supermarkt 1.100 1
    539 Verschüttete Personen 3.200 1
    540 Einsturz Stadiontribüne 16.000 1
    541 Erdrutsch 1.220 1
    542 Supermarkt eingestürzt 8.500 1
    543 Supermarkt eingestürzt 4.500 1
    544 Säureangriff auf Hauswand 2.500 1 (50%)
    545 Brand bei Holzverarbeiter 9.500 1
    546 Hitzschlagvorsorge bei Stau 5.000 1 (30%)
    550 LKW auf PKW gestürzt 5.000 1
    551 Einbruch auf Betriebsgelände 800 1 (50%)
    552 Brand in Reifenlager 5.500 1
    555 Phosphorsäureaustritt 6.500 1
    556 Phosphorsäureaustritt 6.500 1
    557 Schwerer Verkehrsunfall 4.800 1
    558 Brennende Bühne 7.500 1
    559 Unbekannte Flüssigkeit aus LKW 3.100 1
    562 Verkehrsunfall in Tunnel 2.500 1
    563 Absicherung Staatsbesuch 6.000 2
    565 Zugriff bei Geldübergabe 5.000 1
    568 Ausbruch gefährlicher Personen aus geschlossenem Vollzug 6.500 1
    569 Tankstellenüberfall - Eskaliert 4.000 1
    570 Blitzeinschlag in Wohnhaus 1.600 1 (30%)
    571 Dachstuhlbrand 3.000 1
    572 Überfall auf Spielhalle 1.700 1
    573 Chemikalienaustritt - Klärwerk 8.500 1
    576 Brand in Parkhaus 3.000 1
    578 Blausäureaustritt 4.000 1
    579 Blausäureaustritt 4.800 1
    580 Ausschreitungen durch alkoholisierte Menschengruppe 6.000 1
    583 Massenanfall durch Lebkuchenverzehr (klein) 2.500 1
    584 Massenanfall durch Lebkuchenverzehr (groß) 5.000 1
    585 Massenanfall durch Lebkuchenverzehr (riesig) 14.000 2
    592 Unangemeldete Demonstration (Groß) 15.000 2
    594 Brand in Schule 8.000 1
    596 Verkehrsunfall (Personen eingeklemmt) 3.000 1
    606 Brennender Bahnhof 13.000 2
    610 Gefahrgut-LKW in Brand 5.000 1
    611 Ausschreitungen verfeindeter Gruppen (Klein) 7.000 2
    612 Ausschreitungen verfeindeter Gruppen (Groß) 10.000 2
    617 Güterzug entgleist 3.200 1
    618 Massenanfall von Osterhasen 5.000 1
    619 Havariertes Flussfahrtschiff 7.000 1
    620 Säurebehälter beschädigt 4.000 1
    621 Säurebehälter beschädigt 4.000 1