[KTW] Fernfahrt

  • Fernfahrt


    Der KTW fährt einen Patienten außerhalb des eigenen Gebiets abholen oder fährt in an den Heimatort zurück.
    Ein Einsatz für einen "Geplanten Einsatz" und Entfernungen bis 1000 KM.


    Credits 1000 - 9000 (je nach Entfernung und Zeit)

    Gruß


    euer Isenherz

  • Ich weiß noch nicht wie der Lohn im Verhältnis steht.
    Für mich wäre es sehr viel wenn ich 9000 bekommen würde das der KTW von Bayern nach Brandenburg fährt und dann sofort wieder frei wäre.
    Müssten dann noch evtl am Zielort für 1 Stunde in 8 bleiben um eine Ruhepause zu simulieren oder so ähnlich.
    Mir gefällt die Idee

  • Ich würde mich auch im "Alltäglichen" über Ferntransporte freuen.


    Hier kann man natürlich abstufen, im regulären Betrieb wird
    in meiner Region es schon als Ferntransport deklariert, wenn es außerhalb der eigenen
    Zuständigkeit ist.


    Sprich der Transport geht 1-2 Städte weiter. Hier kann man ja eine Vergütung von 500 Credits ansehen.
    Ein Ferntransport a la 100km aufwärts kann man mit 1000 Credits Vergüten.



    Was ich eher aus dem Topic-Thema lese sind "Auslandsrückholen", "Heimatnahe" Verlegung, die man
    tatsächlich über geplante Einsätze laufen lassen kann. Da diese in der Regelrettung
    doch eher seltener sind.