Komische Routenführung bei Rückfahrt zur DSt

  • Mahlzeit in die Runde
    Anstatt wie im normalen Leben von Norden kommend direkt nach rechts in die Hofeinfahrt abzubiegen, fahren die Autos erst noch einen Umweg über den Parkplatz südlich der Wache.(blau: 1-2-1-dann links in die Hofeinfahrt) Bei OSM habe ich bereits nachgeschaut und dort sind keinerlei Restriktionen eingetragen, die ein normales Rechtsabbiegen verhindern würden, bzw. habe ich diese entspr. angepasst. Da dies allersdings schon vor über einem halben Jahr geschehen ist und neuere Änderungen meinerseits einen Ort weiter auch schon eingepflegt sind, würde es mich dennoch interessieren, wie die Autos sich dort die Route suchen. Auch wenns beim eigtl spielen nicht unbedingt stört.


    Falls es hilft, hier die ID der Wache: 1176676
    Und der Direktlink zu OSM: http://www.openstreetmap.org/#map=19/50.78755/7.87593

  • Sowit ich weiß verbietet OSM das Wenden/Links-abbiegen auf Bundesstraßen und Autobahnen(Was an sich auch richtig ist).
    Kann es sein, das ves hier etwas mit der Auffahrt auf die L280 zu tun hat? Diese ist ja in so einer Art Dreieck gebaut und hat eine "Einbahnstraße". Eventuell wird es besser, wenn du die Wache etwas verschiebst.

  • Der Knoten an der Hofeinfahrt ist ja als Kreuzung ausgeführt, also kanns an dem linksabbiegeverbot nicht liegen.(siehe Anhang aus der OSM-Bearbeitungsansicht) In real ist die Verkehrsführung auch so... Das Tunnelportal wurde damals extra so ausgerichtet, dass die Polizei schnell in alle Richtungen raus kann. Ergo nach rechts(unten) oder gradeaus in den Tunnel rein. und für die Rückkehr ist halt dann so wie oben beschrieben die Rückfahrt anzutreten. wollen