Attraktivität der Wechsellader steigern - Kosten senken?

  • Hallo,


    zunächst der Hinweis in eigener Sache.. Forensuche habe ich genutzt und bin ohne Erfolg geblieben. Sollte ich einfach etwas übersehen haben, gerne verlinken.


    Mein Anliegen: Ich finde es schön, dass sich das Spiel stetig weiterentwickelt und seit geraumer zeit auch WLF mit einigen AB implementiert sind. Allerdings muss ich sagen, dass die WLF zum aktuellen Zeitpunkt eher unattraktiv wirken.
    Ich möchte dies in einem kurzen Beispiel begründen.


    Situation: Ich baue Wache Nr. 7, benötige also ab sofort einen SW o.Ä.


    Möglichkeit 1: Ich gebe zwischen 10.000 und 100.000 Credits für einen neuen Fahrzeugstellplatz aus, kaufe einen SW für 17.300 Credits. Fertig.
    Gesamtkosten: bis zu 117.300 Credits


    Möglichkeit 2: Ich gebe zwischen 10.000 und 100.000 Credits für einen neuen Fahrzeugstellplatz aus, ich kaufe ein WLF für 5.000 Credits
    ich gebe 100.000 Credits für einen AB-Stellplatz aus und warte 7 Tage, ich kaufe einen AB für 6.000 Credits, ich bilde mind. 1 FWM für das WLF aus und warte 3 Tage. Fertig.
    Gesamtkosten: bis zu 211.000 Credits

    Das sind fast 100.000 Credits und 7 Tage Unterschied für ein und das selbe Problem!

    Man ist derzeit in jedem Fall mit einem ebenfalls verfügbaren Fahrzeug günstiger und stellenweise sogar flexibler als mit einem WLF. Der einzige Zustand, in dem sich ein WLF lohnt ist in meinen Augen eine voll ausgebaute Feuerwache die voll besetzt ist.


    Ein Vorschlag um die Attraktivität eines WLF zu steigern wäre, den Preis für die AB-Stellplätze herabzusetzen und die Bauzeit zu verkürzen. Gerne können auch andere Vorschläge gemacht werden.

  • Genauere Angaben zu Zeit und Kosten? Ich denke, über diese Punkte kann man sich auch dann noch Gedanken machen, wenn eine grundsätzliche Zustimmung vorliegt.


    Meiner Meinung nach sollte es sich aber in einem Rahmen bewegen, in dem man keine Verluste durch die Anschaffung eines WLF samt AB macht.

  • Da ich in solchen Diskussionen ein Freund von Zahlen und Fakten bin habe ich das gerade mal durchgerechnet.
    Der Einfachheit halber gehe ich in diesem Beispiel davon aus, dass es sich beim 1. aufgeführten Fahrzeugstellplatz bereits um Stellplatz Nr. 4 handelt, sprich die Stellplatzkosten bei 100.000 Credits liegen.



    Mit WLF Ohne WLF
    Stellplatz WLF 100.000 ---
    WLF 5.000 ---
    1. AB-Stellplatz 100.000 1. Stellplatz 100.000
    AB-Rüst 6.000 Rüstwagen 12.180
    2. AB-Stellplatz 100.000 2. Stellplatz 100.000
    AB-Atemschutz 6.000 GW-Atemschutz 11.680
    3. AB-Stellplatz 100.000 3. Stellplatz 100.000
    AB-Öl 6.000 GW-Öl 12.000
    4. AB-Stellplatz 100.000 4. Stellplatz 100.000
    AB-Dekon 6.000 Dekon-P 23.100
    5. AB-Stellplatz 100.000 5. Stellplatz 100.000
    AB-Schlauch 6.000 SW 2000 17.300
    GESAMT 635.000 GESAMT 576.160



    Selbst wenn jemand alle verfügbaren Abrollbehälter nutzt kommt man auf Mehrkosten von 58.840 Credits, dabei ist nur EIN Abrollbehälter zeitgleich nutzbar. Sprich, Mehrkosten und dennoch geringerer Einsatzwert. Damit muss ich deine Aussage, dass ein Spareffekt eintreten kann widerlegen, außer man hat vor mehrere gleiche AB auf einer Wache vorzuhalten.

  • Ich bin auch dafür, das die Preise für die AB's gesenkt werden, da sie den großen Nachteil haben, das man immer nur einen AB pro WLF nutzen kann, wogegen ich die Fz gleichzeitig nutzen kann. Mein Vorschlag:
    Die Kosten für die AB-Stellplätze auf 50.000 Credits runtersetzen und die Ausbaudauer auf 3 Tage setzt (oder ganz weglassen, einen Stellplatz kauft man ja auch direkt).
    Danach käme man nach der Rechnung von @Freddi93 auf 385.000 Credits.
    Dies würde es vor allem für kleinere Spieler die WLF's attraktiver machen.

  • Das ist mir auch schon aufgefallen. Die Erstanschaffung eines WLF ist im Vergleich zu einem eigenständigen Fahrzeug im Spiel Kosten- und Zeit intensiver.


    Es ist etwas unfair, dass ein Fahrzeugstellplatz sofort verfügbar ist und ein AB-Stellplatz 7 Tage zum bauen benötigt.


    Die Rechnung würde allerdings aufgehen, wenn wir die Möglichkeit bekämen WLF's auf AB-Stellplätze zu stellen. Ich kenne nämlich kein WLF das ohne einen Abrollbehälter in der Halle steht. Das könnte sich niemand leisten. Dadurch sparen wir pro Fahrzeug bis zu 100.000 Credits und das WLF wäre dann schon sehr sexy 8)

  • Ich kenne nämlich kein WLF das ohne einen Abrollbehälter in der Halle steht. Das könnte sich niemand leisten.

    Stichwort: Berufsfeuerwehr Regensburg


    1. Ist die Halle zu niedrig um die AB aufgesattelt zu lassen.
    2. Ist ein AB aufgesattelt und es wird ein anderer benötigt, braucht dies viel Zeit.

  • War ja klar, dass sowas kommt <X . Deswegen habe ich ja auch gesagt, dass ICH keine kenne :P .


    Aber diese sinnfreie Diskussion tut ja auch nichts zur Sache.


    Fakt ist, dass wir durch diese Lösung 100.000 Credits sparen würden und das Fahrzeug dadurch einen klaren Vorteil hätte.

  • Das WLF ist ein "nice to have" und kein "must have" insofern finde ich den höheren Preisdurchaus ok, da ja ein "Spareffekt" eintreten kann, durch mehrere AB.


    Bei Vollausbau: Jedes Sonderfahrzeug Einmal, restliche Stellplätze mit HLF aufgefüllt, daher kein AB-Rüst, sieht im Vergleich wie folgt aus.
    Mit WLF ist es 436.220 Credits teurer und braucht 12 Leute an Personal mehr, wenn man voll Besetzt.



    Wachenausbau nur mit Sonderfahrzeugen: Jedes Sonderfahrzeug nur Einmal, sieht wie folgt im Vergleich aus.


    Mit WLF ist es 50.920 Credits teurer und braucht 24 Leute an Personal weniger.



    Fazit. Mit dem WLF-System hat man das Personal für alle Sonderfahrzeuge, um sie voll zubesetzen, schneller zusammen. Mit WLF in 19 Tagen ohne WLF in 43 Tagen (Bei Neubau hat man 10 Personen). Aber bis alle AB Einsatzbereit sind, dauert es 5 Wochen, wenn man nicht mit Coins beschleunigt. Somit ist der Spareffekt durchs Personal auch wieder dahin.


    Daher:
    Einziger Vorteil, durch das WLF-System ist der, dass man mehr Stellplätze zur Verfügung hat. Ansonsten ein ""nice to have" wie @DarkPrince schrieb. Und muss sagen. Finde es vollkommen in Ordnung wie es ist.

  • Eine Überlegung wäre auch, dass das WLF auch zweimal alamiert werden könnte.
    z.B fährt es mit nem AB zum Einsatz, dort angekommen geht er nach abladen des AB's ( ca 60 Sekunden oder länger) wieder in den Status 1, bleibt aber am Einsatzort.
    Nun könnte man wieder einen AB alamieren, wodurch das WLF wieder zur Wache fährt und den nächsten bringt.


    Somit hätte man Kosten/Nutzen gedeckt, dadurch,dass das WLF die AB's erst Abladen muss, würde man pro Einsatz einen Zeitverlust haben.
    Somit würde sich dass in etwa ausgleichen, denn ich z.B hätte keine Lust immer wieder zu gucken, ob das WLF wieder frei ist.

  • Es ist doch so.


    Bei Großen Einsätzen wie Gasexplosion oder Leck im Chemikalientank, werden soviele Fahrzeuge gebraucht, dass die sowieso von mehreren Wachen anfahren und da bei mir alle Wachen mit WLF ausgesattet sind, fährt der AB-A von der einen Wache an und von ner anderer der AB-Dekon und da von beiden Wachen auch andere Fahrzeuge anfahren, habe ich keinen Zeitverlust dadurch das ich nicht mehrere AB mit einem WLF nutzen kann.
    Also jetzt wieder zurück fahren und neuen holen.


    Ich nutze es nur, weil ich dadurch Stellplätze einspare für, wenn neue Fahrzeuge eingeführt werden. Wie ich oben auch schrieb, dass ist der einzigste Vorteil des WLF-Systems.

  • Ich persönlich finde das WLF-System nicht zu teuer, weil wer es mag kann es nutzen und wer nicht kann es lassen.
    Bei mir ist das lediglich eine Ergänzung, sprich ich hab an einigen Wachen zwei WLF stationiert und dort stehen alle verfügbaren AB. In den allermeisten Fällen reicht mir das aus dass ich nichts nachalarmieren muss weil "Trägerfahrzeug nicht verfügbar". Das kann bei anderen natürlich anders aussehen.
    Wie man das System an sich umstrukturieren könnte wurde schon öfter diskutiert, dazu möchte ich mich hier mal nicht äußern damit das nicht doppelt läuft - WLF setzt Ab an Einsatzstelle ab und holt einen neuen

  • Das "pendeln" reduziert aber nicht die eigentlichen kosten, die das WLF so unattraktiv machen.


    Gut, vlt spare ich die paar tausend für ein WLF. Dennoch muss ich erstmal über 200k Credits für EIN funktionierendes Fahrzeug investieren (2 Stellplätze, Fahrzeug & AB).

  • CmdKleiner : Korrekt, meine Intention war es hier über die KOSTEN des WLF, bzw. eher der ABs und Stellplätze zu sprechen.


    Daher auch die Bitte meinerseits: BTT


    @Mods: Könnte unter Umständen eine Umfrage hier eingepflegt werden?


    Frage: Sind die Kosten und Bauzeit der AB-Stellplätze zu hoch/lang?


    - Ja, Bauzeit zu lang
    - Ja, Kosten zu hoch
    - Ja, Bauzeit zu lang und Kosten zu hoch
    - Nein

  • Ich würde sowas nicht immer gleich auf eine Umfrage beschwören diese bringt dir ja auch nicht mehr als am Ende ein "~" Ergebnis.


    Fakt ist:
    - Das WLF kam nur Ergänzung des vorhandenen System's rein
    - Das WLF soll auch einen Reiz schaffen.


    Weil wenn wir das mal anderes betrachten:
    Das HLF hat/benötigt 9 Personen, kostet 20.000 Credits, Ersetzt ein vollwertiges LF (5.000 Credits) und einen RW (12.180 Credits) Kosten LF + RW = 17.180 = 12 FM + 1 Stellplatz zusätzlicher Stellplatz. D.h. ich spare mir 3 FM, 1 Stellplatz zu 100.000 Credits (man nimmt ja einfach den höchsten Wert) und man gibt dafür knappe 3.000 Credits mehr aus. Durch den eingesparten Stellplatz kann ich mir aber noch ein weiteres HLF reinstellen so das ich 2 RW und 2 LF eig. hab (34.360 Credits ohne Stellplätze / 18 statt 24 Personen nötig - d.h. bei 2 HLF zahl ich 5.640 Cr drauf anstatt 4 Fzg vorzuhalten.)




    Weiterhin sehe ich die Rechnung aus Beitrag #10 zwar Richtig aber wenn ich viele Wachen hab und auf allen Wachen das System so habe dann hab ich bis auf wenige Ausnahmen immer kurze Wege mit den Sonderfahrzeugen zwar hab ich nicht immer alle zu Verfügung aber das ist ja normal.. Zumal es ja auch noch die Anforderugswahrscheinlichkeiten usw gibt


    Ich würde die Kosten so lassen, und warten was die Zukunft bringt mit dem Bezug auf die aktuellste Umfrage (neue AB) weil das könnte das System doch Interessant machen (z.B. PTLF o.ä für 30 oder mehr [...])

    Profilbild: DLK 23/12 Freiwillige Feuerwehr St. Georgen (Schwarzwald), aufgenommen 2017

  • Mit WLF Ohne WLF
    Stellplatz WLF 100.000 ---
    WLF 5.000 ---
    1. AB-Stellplatz 100.000 1. Stellplatz 100.000
    AB-Rüst 6.000 Rüstwagen 12.180
    2. AB-Stellplatz 100.000 2. Stellplatz 100.000
    AB-Atemschutz 6.000 GW-Atemschutz 11.680
    3. AB-Stellplatz 100.000 3. Stellplatz 100.000
    AB-Öl 6.000 GW-Öl 12.000
    4. AB-Stellplatz 100.000 4. Stellplatz 100.000
    AB-Dekon 6.000 Dekon-P 23.100
    5. AB-Stellplatz 100.000 5. Stellplatz 100.000
    AB-Schlauch 6.000 SW 2000 17.300
    GESAMT 635.000 GESAMT 576.160


    Selbst wenn jemand alle verfügbaren Abrollbehälter nutzt kommt man auf Mehrkosten von 58.840 Credits, dabei ist nur EIN Abrollbehälter zeitgleich nutzbar. Sprich, Mehrkosten und dennoch geringerer Einsatzwert. Damit muss ich deine Aussage, dass ein Spareffekt eintreten kann widerlegen, außer man hat vor mehrere gleiche AB auf einer Wache vorzuhalten.

    Wer spricht denn bi Spareffekt von GELD?


    Spareffekt bei den Stellplätzen ;)


    Durch das WLFSystem kann ich z.b Statt
    1 ELW
    1HLF
    1DLK
    1TLF
    1RW
    1GW A
    1SW
    1GW öl
    8Stellplätze




    1ELW
    1HLF
    1DLK
    1TLF
    1WLF
    5 Stellplätze



    Ich hab also 5 Stellplätze, für 8 Taktische Einheiten, un kann omit noch 3 andere Fahrzeuge(zb Kran, LF,, ELW II, GW-M) zulegen. Selbst bei einem 2, WLF hab ich immernoch erst 6 Stellplätze verbraucht und habe somit immernoch 2 Stellplätze gesparrt