Verbanskasse

    • Neu

      Es geht nicht um "wollen". Es geht darum, dass die Verbandskasse keine eierlegende Wollmilchsau ist. Aktuell bringt die Verbandskasse gerade für neue, kleinere Spieler eine Menge - wenn die Verbandsführung sie entsprechend "sozial" einsetzt und die Lehrgänge für Null anbietet. Kann sich halt nicht jeder gleich alle Arten von Schulen in beliebiger Menge hinstellen und Herausforderungen wie die Ausbildung des Personals von 3 Flughafenfeuerwehren auf einmal wuppen. Der VB kann das - und wenn Geld genug in der Kasse ist auch schnell noch ein paar Schulen dazustellen, um den Bedarf zu decken.

      Die Medaille hat aber doch auch eine Kehrseite: Gerade Spieler, die schon länger dabei sind, haben in allen möglichen Gegenden seinerzeit Krankenhäuser errichtet und freigegeben - oft an Orten oder mit Kapazitäten, die sie selbst gar nicht brauchten. Man rechnete sich aus, dass sich das mit der Zeit rechnet, selbst bei nur 10 % Abgabe. Wenn jetzt der VB mit der Kasse überall auch KHs hinstellt und für umme freigibt wird das nichts mehr - zufriedene Spieler sehen dann anders aus. Mit den Zellen ist es genauso.

      Was soll jetzt noch dazukommen?
      Nutzung von "Verbandswachen, Verbandsfahrzeugen"?
      Gibt es dann noch einen Anreiz, selbst auszubauen und selbst Fahrzeuge zu kaufen?
      Das könnte nur funktionieren, wenn es beispielsweise bei Einsatz von VB-Fahrzeugen nur noch die halbe Vergütung gibt - dann nutzt man das nur, wenn das Sonderfahrzeug wirklich fehlt und nicht aus Bequemlichkeit.

      Roger, du musst schon konkret sagen, was du dir wünschst und wie du das so umsetzen kannst, dass nicht Spieler benachteiligt werden oder sogar der Spielsinn dieses Aufbauspieles gänzlich verlorengeht...
      Dein Verband in Nordhessen und drumherum: Feuerwehr Kassel / Nordhessen

      Profil im Spiel: leitstellenspiel.de/profile/83963