[abgelehnt] Abgaberate für den Verband festlegen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [abgelehnt] Abgaberate für den Verband festlegen

    Hallo zusammen,

    unser Verband nutzt seit neustem die Verbandskasse aktiv und jetzt sind mir ein paar Ideen dazu gekommen.

    1) Die Abgabenrate sollte auch von den Admins festgelegt werden können (jedes Mitglied muss 10% abgeben). Dies müsste natürlich für Leute die einen Verband suchen sofort ersichtbar sein.
    2) Es wäre in diesem Zusammenhang gut wenn man ein Limit festlegen könnte (Wir wollen, dass jedes Mitglied 85k im Monat bezahlt (was bedeutet bis ca. 85k auf 10% und dann auf 0 stellen bis zum nächsten Monat).
    3) Spendensystem: Natürlich sollte es möglich sein bei den oben gennanten auch mehr zu zahlen wenn man dies möchte. Aber wäre es auch schön, wenn man einfach sagen könnte ich Spende 85k. (Dies würde auch alles was oben steht vereinfachen ;) )
  • Dagegen.

    Begründung: Die Verbandskasse ist ja freiwillig und das sollte sie somit bleiben. Ud Spieler dazu verflichten? Nein danke...

    Und mit Wir wollen das jedes Mitglied ... zahlt ist auch in mein augen nicht Sinnvoll. Was macht ihr mit Mitgliedern die das nicht "bezahlen" können? z.B. Neue Mitglieder die gerade erst aufgebaut haben, oder einer ist unerwartet länger Krank und kann deshalb nicht spielen ?
  • Dagegen, die freiwillige Abgaberate reicht föllig zu, willst du ne feste regulierte Abgabe, leg es einfach in deinen Regeln fest :)

    Siehe als Idee das Reglement von ICvM :)

    Zitat:

    VI. Jeder Spieler muss ab 3 Feuerwachen 2% an die Verbandskasse bezahlen. Ab 5 Feuerwachen und einer Rettungswache
    (oder einer 6ten Feuerwache) 5%. Und ab der 10ten Feuerwache 10%.

    kannst ja bei uns klaun, aber bitte ändere die Satzstellung.


    LG
  • Absolut dagegen!

    Auch wir haben die Kasse, mit freiwilliger Abgabe.
    Eine feste Abgabe von 85 k ist in meinen Augen Unsinn, ein guter Spieler schafft das an einem Tag, ein Anfänger gar nicht.
    Und als Anfänger würde ich mich bedanken, wen ich 10% meiner Einnahmen abgeben müsste.
    In deinem System müsste der Server "permanent" prüfen wer wieviel hat, das erzeugt unnötigen Traffic.

    Unter leitstellenspiel.de/verband/kasse?type=monthly sienhst du, wer wieviel Pro Monat eingezahlt hat, schreib die Leute halt an, das sie ihr Soll erreicht haben und die Abgaben auf 0 machen sollen und entsprechend am monatsanfang wieder alle Anschreiben mit 10%
    (positiver Nebeneffekt ist eine Anwesenheitskontrolle ^^)
  • 50/50
    Der Soarman möchte ja legendlich das es die Option gibt das man es als Admin festlegen kann wie viel % ein Mitglied abzugeben hat mit Beispiel wie er das nutzen würde.

    Das ein neuer Spieler das nicht schaffen würde stimmt auch nicht ganz er immerhin hat 30 Tage zeit für die 85k. ich spiele seid Anfang September und habe bei uns schon 370k für den Verband eingesammelt :)
    Ob man das jetzt dann auch benutzen würde, liegt ja am ende bei den Admin des Verbandes.

    Wie das mit der Permanten Überprüfung aussieht keine ahnung :)
    Zur Überprüfung gibt es im Verband die Verbandskasse wo man es sich Monatlich anzeigen lassen kann.

    Aber das ist Ansichtssache. Wie in anderen Spielen, jede Gilde hat ihre eigenen Regeln und RItuale.

    Fände Punkt 3 aber irgendwie ansprechend mit dem Spenden :)

    Aber am Ende entscheiden das ja eh ganz andere.
  • Klar sind es die Credits von den Spielern. Es geht nur um die Option das man es Einstellen kann.
    Nicht wie jemand damit umgehen will oder soll.
    Der Spieler hat dadurch ja auch vorteile, wie VerbandsKrankenhäuser etc. die müssen ausgebaut werden und und und.

    Und der Admin hat da wohl was zu sagen. Es ist sein Verband? Wenn er sagt du musst summe x am ende des Monats drin haben ist es halt so.
    Entweder du ziehst da mit oder gehst.
    Aber das schweift vom Thema ab es ging um den Vorschlag

    Das eine Option eingeführt wird, das der Admin die Abgaberate für Spieler festgelegt werden kann.
    Spenden möglichkeit
    und noch was :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zemrok () aus folgendem Grund: zusatz

  • Das man als Verband (in Person des Admins bzw. der Verbandsführung) eine Mindestabgabe in die Kasse festlegen können sollte kann ich nachvollziehen. Die Kasse ist zwar freiwillig, aber nur die Auswahl ob man sie nutzt oder nicht.

    Hat ein Verband die Kasse aktiv kann man meinetwegen auf festlegen dass jedes Mitglied eine Mindestabgabe leisten muss, alles was drüber geht ist wieder freiwillig pro Mitglied. Ich hätte zumindest keine Lust regelmäßig zu überprüfen wer wie viel bezahlt und entsprechende Rabatte einzutragen, noch weniger Lust hätte ich darauf mich mit Spielern "anzulegen" weil sie das "Verbandseigentum" nutzen ohne den Kauf mit zu finanzieren.
    Kann man im Prinzip sehen wie eine Steuer, wenn im Verband Gebäude fehlen oder Ausbauten anstehen braucht man halt Geld und hat eine Grundabgabe von allen drin. Ist die Kasse voll und man will nichts bauen oder der Verband selbst entscheidet dass man grundsätzlich keine Abgaben machen soll dann setzt man das eben auf 0% und es zahlen nur noch die Spieler die freiwillig was geben wollen. Immerhin reden wir hier von prozentualer Abgabe, der Beitrag von kleinen ist halt geringer als von großen und das ist auch das Ziel.
    Das sehe ich dann auch wie @Zemrok: akzeptieren oder gehen (ist der Verband fair steht das im Vorstellungstext oder den Regeln und gut).
    Ich finde aber auch den Ansatz von @Advocatus_Dei gut der es einfach in den Regeln festgelegt hat, was allerdings eine gewisse Überwachung erfordern dürfte.

    Ein Konzept dass man ab einem gewissen Betrag nichts mehr bezahlen muss ist dagegen nicht gut weil es nicht mehr berücksichtigt wer welche Einnahmen hat. Kleine Spieler müssten also lange Zahlen während die großen sich nach kurzer Zeit alles in die eigene Tasche stecken können und noch schneller wachsen. Auch das ist natürlich wie bei der Steuer, vielleicht war das Beispiel auch nicht so gut ;)
  • Mit Freiwilligkeit erreicht man mehr als mit Zwang.

    Bei uns gibt es keine Zwangsabgaben. Jeder zahlt ein, was er möchte und was er bereit ist, von seinem Verdienst abzugeben.

    Mit dieser Aktion haben die Ruhrpott-Retter erreicht, daß jeder freiwillig 10% gibt. Mit Zwang hätte ich das nicht erreicht.

    Von daher...

    /gegen eine Zwangsabgabe
    Spieler der ersten Stunde bei feuerwache.net unter dem Namen "Commi". War dort auch lange Zeit Moderator, bis ich Spiel und Moderation aus Zeitgründen leider aufgeben musste. Nun im Leitstellenspiel voll dabei.

    Die Ruhrpott-Retter - Wir suchen Unterstützung!
  • Die Landeseinsatzkräfte NRW & Nachbarn, sprechen sich auch gegen Zwangsabgaben aus!
    Wenn die Kasse aktiviert ist, soll dies auch auf freiwilliger Abgabe sein. Man hat schließlich die Möglichkeit das ganze mit den Rabatten zu regeln!

    Wenn so etwas ins Spiel kommen sollte und Verbände stellen Abgaben selber ein, bin ich mal so richtig gespannt wie viele Mitglieder dann noch
    in einem solchen Verband bleiben!!!

    Nachmal DAGEGEN!
    LANDESEINSATZKRÄFTE NRW&NACHBARN
    leitstellenspiel.de/verband/mitglieder/1842
    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    EIN BISSCHEN WUT FÜR´S BLUT TUT GUT
    Partnerverband
    Rettungsgemeinde Europa
    leitstellenspiel.de/alliances/5995
    Freundschaftsverband
    Feuerwehr München & Umgebung
    leitstellenspiel.de/alliances/2481
  • Ihr sagt immer das Ihr das nicht machen würdet, aber es gibt welche die das machen wollen würden. Steht jedem ja frei ob er in einem solchen Verband hinein möchte oder nicht.

    Ihr müsst diese Option ja dann nicht nutzen oder?
    Hab mein Verband jetzt auch gewechselt und gleich auf 10% gestellt mir wäre es halt egal da ich es von der Praktischen Seite sehe
  • Es macht aber keinen Sinn etwas zumachen, wenn zum Bleistift 95 % die Funktionen ablehnen oder nicht nutzen. Wenn man 10 % bei einer freiwillige Abgabe nicht schafft, wird es eine Zwangsabgabe auch nicht erreichen.
    Admin beim Verband Feuerwehr Freiburg & Umgebung - leitstellenspiel.de/alliances/444

    Mein Profil - leitstellenspiel.de/profile/313760

    Spielname : Grisu-il-draghetto
  • Zemrok schrieb:

    Steht jedem ja frei ob er in einem solchen Verband hinein möchte oder nicht.
    Ich verweise nochmals auf die Verbände, die Ihren Mitgliedern das volle Geld (Credits) lassen, da ausreichend Infrastruktur vorhanden ist, bzw. immer gebaut wird.
    Wer genug spielt, baut und freigibt, braucht seinen Mitgliedern keine Credits "abpressen", weil er (der Verband ist gemeint) selbst nichts auf die Reihe bekommt.

    Aber natürlich bleibt es jedem freigestellt, ob er selbst weiterkommen möchte oder seine Credits in einem lahmen Verband an ggf. untätige und faule Kammeraden abgibt.

    Es gibt eine Diskussion zum Sinn oder Unsinn von solchen Kassen, die solltest Du Dir mal erlesen ;)
    Ich kann jedenfalls gut verstehen, warum Verbände jetzt nicht noch die "Zwangserpressungsoption" wollen/brauchen!

    Von daher ... sowieso DAGEGEN :thumbup:
  • Zemrok schrieb:

    Ihr sagt immer das Ihr das nicht machen würdet, aber es gibt welche die das machen wollen würden. Steht jedem ja frei ob er in einem solchen Verband hinein möchte oder nicht.
    Es geht aber auch darum, ob auf Wunsch eines EINZELNEN Verbandes hier etwas programmiert werden muss, das sonst keiner nutzt (einfach Kosten/Nutzenverhältnis).

    Und es geht auch darum, wenn diese Zwangsabgabe kommt, wirft das ggf ein schlechtes Licht auf alle Verbände die die Kasse nutzen, wenn nicht sogar auf alle Verbände insgesamt.
    Der Spieler hätte "keine ruhige Minute" mehr, er müsste sozusagen "laufend" prüfen, wie hoch seine Abgabenrate ist, denn der Admin könnte die ja "heimlich" nachts hochsetzen (bzw. auch Kasse aktivieren und da der Spieler ja nicht selbst entscheiden darf, dann einfach mal kassiert).

    Dies ist in meinen Augen zuviel Negatives und spricht eindeutig gegen diese Funktion.
  • Wie einige wissen nutze ich die Kasse auch nicht, das bringt mich aber nicht dazu den Verbände die eine Kasse nutzen das nicht zu gönnen. Das hat für mich rein gar nichts damit zu tun ob die Verbände was auf die Reihe bekommen oder nicht sondern nur für welches System sie sich entschieden haben, ich kann zwar meine eigene Meinung zur Kasse haben aber würde auf keinen Fall pauschal "Unfähigkeit" unterstellen. (Das steht in Anführungszeichen weil das meine Interpretation ist und ich das keinem in den Mund legen will...)

    Das einzige was ich meine: ob ich jetzt als Verband eine Möglichkeit habe eine Mindestabgabe einzustellen (die kann auch 0% sein), ob ich das in den Regeln festlege wie die Mitspieler es einstellen sollen und das überwache oder ob ich immer wieder prüfe wer wie viel eingezahlt hat und dann Rabatte gewähre ist doch egal.
    Für irgendwen kann es immer ungerecht sein, irgendwer rutscht sicher immer durch das Raster und es wird auch immer jemanden geben der versucht ein System auszutricksen - egal welches.

    Habe ich die Möglichkeit eine Grundabgabe einzustellen kann ich gezielt steuern wann ich Credits in der Kasse brauche, natürlich ein Vorteil für die Spieler die in diesem Zeitraum nicht spielen.
    Habe ich die Möglichkeit nicht dann schreibe ich das eben in die Regeln und erwarte ebenfalls dass sich alle dran halten (im übrigen wie an jede andere Regel auch, da gilt genauso wer es nicht mag kann halt nicht mitmachen), wer es nicht tut bekommt Ärger oder was auch immer da passiert denn das liegt ja am Verband.
    Ich kann natürlich auch alles freiwillig lassen und dann versuchen die Nichtzahler mit der größtmöglichen Abgabe zur Kasse zu bitten, wobei man natürlich auch aufpassen muss dass man nicht den falschen Leuten zu viel Rabatt gewährt und es bemerkt wenn plötzlich jemand nichts mehr einzahlt.

    Wer welche Möglichkeit wählt, ob man sich die "Grundsteuer" als zusätzliche Möglichkeit wünscht oder ob man sich als Verband generell gegen die Kasse entscheidet ist doch egal, legitim ist alles genau wie es Vor- und Nachteile hat.
    Nebenbei: jeder der den Wunsch nicht unterstützt könnte ja dann auch Werbung machen dass es keine "Zwangsabgaben" geben wird, da habt ihr dann auch was von ;)

    EDIT: weil ich zu lange getippt habe muss ich nun doch noch einen Nachtrag machen. Wenn das ein schlechtes Licht auf die Verbände mit Kasse wirft dann hätte auch das Argument vor einiger Zeit zählen müssen dass es ein schlechtes Licht auf Verbände werfen kann wenn sie keine Kasse aktivieren obwohl die freiwillig ist. Ich will die alte Diskussion nicht wieder aufwärmen und schon gar nicht hier (bitte,bitte nicht!), ich gebe das nur mal zu bedenken.
  • Soarman schrieb:

    Hallo zusammen,

    unser Verband nutzt seit neustem die Verbandskasse aktiv und jetzt sind mir ein paar Ideen dazu gekommen.

    1) Die Abgabenrate sollte auch von den Admins festgelegt werden können (jedes Mitglied muss 10% abgeben). Dies müsste natürlich für Leute die einen Verband suchen sofort ersichtbar sein.
    2) Es wäre in diesem Zusammenhang gut wenn man ein Limit festlegen könnte (Wir wollen, dass jedes Mitglied 85k im Monat bezahlt (was bedeutet bis ca. 85k auf 10% und dann auf 0 stellen bis zum nächsten Monat).
    3) Spendensystem: Natürlich sollte es möglich sein bei den oben gennanten auch mehr zu zahlen wenn man dies möchte. Aber wäre es auch schön, wenn man einfach sagen könnte ich Spende 85k. (Dies würde auch alles was oben steht vereinfachen ;) )
    Was ist den mit den anderen?
    Da Punkt 1 ja nicht wirklich gut ankommt.

    Punkt 2 wurde ja schon mehr oder weniger beantwortet.

    Punkt 3 das mit den Spenden System?
    Fände ich persönlich ganz gut. Ein neuer Verband braucht Credits für eine Schule, da könnten die Mitglieder hingehen und Spenden halt etwas dazu.
  • Zemrok schrieb:



    Punkt 3 das mit den Spenden System?
    Fände ich persönlich ganz gut. Ein neuer Verband braucht Credits für eine Schule, da könnten die Mitglieder hingehen und Spenden halt etwas dazu.
    Verbandskasse - Spenden einzahlen
    Admin beim Verband Feuerwehr Freiburg & Umgebung - leitstellenspiel.de/alliances/444

    Mein Profil - leitstellenspiel.de/profile/313760

    Spielname : Grisu-il-draghetto